Angebote zu "Welt" (2.854 Treffer)

La Sportiva Schuh Hyper GTX Grey/Yellow Gr. 37,...
Top-Produkt
79,95 € *
zzgl. 6,99 € Versand

Technischer Schuh für Zustiege mit innovativen Lösungen an der Schaftkonstruktion und am Sohlen/Zwischensohlen System entwickelt von La Sportiva für die Approach Welt.

Anbieter: Sportgigant
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Alles Geld der Welt
9,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Alles Geld der Welt:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.09.2019
Zum Angebot
HABA Ratz Fatz – Buchstaben, bunt
Top-Produkt
11,82 € *
zzgl. 4,95 € Versand

HABA Ratz Fatz – Buchstaben:Welche unglaublichen Abenteuer erlebt der Igel bei seiner ABC-Geburtstagsfeier? Erkunden Sie mit Ihrem Kind die interessante Buchstaben-Welt! In zwölf fantasievollen Geschichten, Gedichten und Rätseln wird gereimt, gesungen und viel gelacht. Dabei werden die sprachliche Entwicklung und die Ausdrucksfähigkeit gefördert.Inhalt: 5 Holzfiguren, 26 Karten, 1 Spielheft.Spannende Buchstaben-Welt, Farbe: bunt, Gr. deutsch

Anbieter: JAKO-O
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Mit wenig Geld um die Welt
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltreisen ohne viel Geld - ein Traum? Nein, Florian Blümm, bekannt durch seinen Reiseblog flocblog, beweist, dass man kein dickes Bankkonto haben muss, um etwas von der Welt zu sehen. Seit über sieben Jahren ist Florian unterwegs - und braucht weniger als 30 Euro am Tag. Wie man kostensparend von A nach B kommt, welche Länder günstig, welche eher teurer sind - und wie man auch dort möglichst wenig Geld benötigt, verrät er in diesem praktischen Ratgeber, der randvoll ist mit Insidertipps und Expertenwissen. Von der ersten Idee über die Planung bis zur endgültigen Umsetzung geht er auf alle wichtigen Schritte ein, die es zu beachten gilt, wenn der Traum vom freien Reisen endlich Wirklichkeit werden soll.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Etro Eau de Parfum 100ml Damen
Empfehlung
127,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Marquetry ist ein orientalisch-femininer Duft von Etro. Kreiert für Frauen, die dem Leben mit einer bestimmten Lebenseinstellung entgegentreten – voller Neugier. Gewidmet allen Pionierinnen dieser Welt. Das Parfum versprüht eine nicht ganz greifbare Aura, raffiniert unterlegt von einem Hauch Kolonial-Romantik.

Anbieter: douglas.de
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Alles Geld der Welt
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist einer der aufsehenerregendsten Fälle der Kriminalgeschichte: 1973 wird der 16-jährige Paul, Enkel des milliardenschweren Öl-Magnaten J. Paul Getty, in Rom entführt. Die Kidnapper verlangen 17 Millionen Dollar Lösegeld, doch der reichste Mann der Welt denkt gar nicht ans Bezahlen. Der alte Griesgram hält das Ganze für eine Inszenierung und fürchtet Nachahmer, schließlich hat er 13 weitere Enkel. Nur Pauls verzweifelte Mutter Gail kämpft weiter um das Leben ihres Sohnes. Unermüdlich versucht sie, den alten Getty umzustimmen und verbündet sich schließlich mit dessen Sicherheitsberater, dem Ex-CIA Mann Fletcher Chace (Mark Wahlberg). Den beiden bleibt nur noch wenig Zeit, bis das Ultimatum abläuft... Im Sommer 1973 wird der 16-jährige John Paul Getty III., Enkel des milliardenschweren Öl-Magnaten John P. Getty, in Rom entführt. Die Kidnapper sind Mitglieder der Mafia und verlangen 17 Millionen Dollar Lösegeld. Doch der reichste Mann der Welt sperrt sich: Er wittert hinter der Entführung eine Inszenierung, außerdem fürchtet er Nachahmer. Schließlich hat Getty insgesamt 14 Enkel! Als die Entführer ein abgeschnittenes Ohr schicken und ankündigen, John Paul ´´stückweise´´ freizulassen, falls nicht bald gezahlt werde, beginnt ein Wettrennen gegen die Zeit. John Pauls Mutter Gail engagiert einen ehemaligen CIA-Vermittler, um ihren Sohn zu befreien - zur Not auch ohne die Hilfe des Schwiegervaters ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Gummihuhn
Angebot
9,95 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Witziges Gummihuhn, Farbe: gelb, Länge: 52 cm.Wunderbare Welt der Berufe! Im Karneval ist alles erlaubt! Der Koch, bewaffnet mit Kochlöffel und Nudelholz, hat auf dem Kopf eine Kochmütze und als witziges Partygadget hat er auf der Motto- oder Faschingsparty auch ein Suppenhuhn dabei.

Anbieter: buttinette
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Alles Geld der Welt
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist einer der aufsehenerregendsten Fälle der Kriminalgeschichte: 1973 wird der 16-jährige Paul, Enkel des milliardenschweren Öl-Magnaten J. Paul Getty, in Rom entführt. Die Kidnapper verlangen 17 Millionen Dollar Lösegeld, doch der reichste Mann der Welt denkt gar nicht ans Bezahlen. Der alte Griesgram hält das Ganze für eine Inszenierung und fürchtet Nachahmer - schließlich hat er 13 weitere Enkel. Nur Pauls verzweifelte Mutter Gail kämpft weiter um das Leben ihres Sohnes.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Alles Geld der Welt BD
11,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Alles Geld der Welt BD:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.09.2019
Zum Angebot
Ohne Geld bis ans Ende der Welt
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Michael Wigge ist wahnsinnig, mutig und freundlich - die allerbesten Voraussetzungen für ein gutes Buch.´´ Sarah Kuttner Kann man das schaffen? Ohne einen Cent in der Tasche von Berlin bis in die Antarktis reisen? Michael Wigge hat es erprobt: zum Nachmachen nur für Abenteurer mit sehr viel Humor empfohlen - aber zum Nachlesen ein Riesenspaß für alle.Am Anfang sieht es nach einem Kinderspiel aus: In Belgien wird er auf dem Schiff, das ihn nach Kanada bringen soll, freundlich begrüßt und in eine Luxuskabine geführt - bis sich rausstellt, dass er kein zahlender Passagier ist. Ab da heißt es Schiffsgeländer streichen, Container inspizieren, Dosen zählen. Und Karaoke singen mit den Filipinos an Bord. Über Montreal gelangt er in die USA. Dort übernachtet er in einem Amish-Dorf (in einer Scheune) und bekommt eine Bibel geschenkt - und ein Fahrrad. Damit durchquert er Ohio, bis er es schließlich gegen ein Busticket nach New Mexico eintauschen kann. In einem uralten Mustang fährt er überdie Route 66 nach Las Vegas, wo er in einem Hotel übernachten kann. Aber nach einer Woche geht es weiter: Nach Los Angeles und San Francisco (dann kommt ein unvorhergesehener, aber nicht unwillkommener Schlenker nach Hawaii dazu), durch Mexiko, Mittelamerika und den ganzen südamerikanischen Kontinent bis in die Antarktis. Dabei bleibt ihm wenig erspart, denn jeden Tag muss er auf fremde Leute zugehen, um etwas zu essen und zu trinken und um einen Platz zum Schlafen zu bekommen.Michael Wigge erzählt von Couch-Surfern, Freeganism-Anhängern und amerikanischen Eisenbahn-Vagabunden, die eigentlich seit John Steinbeck als ausgestorben gelten. Er nimmt den Leser mit auf eine ungewöhnliche und unterhaltsame Reise, die beweist, dass die Welt doch nicht schlecht und vieles möglich ist, wenn man ein klares Ziel hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Eine Welt ohne Geld
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Vertrauen in unsere Währungen sinkt: Die Zentralbanken fluten die Finanzmärkte mit billigem Geld. In Deutschland boomt die Wirtschaft, während in anderen Euro-Ländern hohe Arbeitslosigkeit und Staatspleiten drohen. Kann ein System mit Niedrigzins, Deflationsgefahr und geliehenem Wohlstand dauerhaft bestehen oder sollte eine Suche nach alternativen Geldsystemen beginnen? Schließlich haben Menschen seit jeher auch andere Tausch- und Finanzsysteme verwandt. Und: Heute sind Miles & More-Punkte, realer Warentausch oder digitale Währungen wie Bitcoins bereits Realität. Auch die Systemfrage stellt sich: Sollten allein Zentralbanken Geld ausgeben oder auch die Geldausgabe frei für Jedermann möglich sein? Lernen Sie durch das Buch mehr über das aktuelle Geldsystem und seine Alternativen in Form von Ersatz- oder Komplementärwährungen, die neues Vertrauen schaffen könnten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Krankes Geld - kranke Welt
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit milliardenschweren Rettungspaketen versuchen Regierungen und Zentralbanken seit geraumer Zeit gegen die Wirtschaftskrise vorzugehen. Doch diese Maßnahmen wirken nur aufschiebend und werden die Rezession zu einem späteren Zeitpunkt umso schärfen ausfallen lassen, argumentiert der Ökonom und Buchautor Mag. Gregor Hochreiter. Die Wurzel des Übels, so Hochreiter, liege in der beständigen Ausweitung der ungedeckten Geldmenge über den Kreditmarkt. In diesem soeben erschienenen Buch ´´Krankes Geld - Kranke Welt´´ beschreibt Hochreiter in für Laien verständlicher Sprache die ökonomischen Hintergründe und Dynamiken der Wirtschaftskrise und wie diese die privaten Ersparnisse und das Gemeinwohl bedrohen. Er zeigt, welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen zur Therapie des konjunkturellen Auf und Ab geeignet sind. Die Ausgangslage Seit Jahrzehnten flutet das moderne Bankensystem die Märkte mit inflationären Scheinwerten in immer höheren Dosen. Der permanente Wertverlust des Geldes ist nur eine der Folgen dieser durch und durch kurzsichtigen Politik. Sie verteilt zudem in großem Stile Vermögen um und trägt so zur Destabilisierung des gesellschaftlichen Gefüges bei. Wiener Schule gegen Keynesianismus und Monetarismus Gestützt auf den Ansatz der ´´Wiener Schule der Ökonomie´´ (Ludwig von Mises, Friedrich A. von Hayek, Guido Hülsmann) legt Hochreiter dar, wie die Inflationierung zunächst einen Boom hervorruft, doch den Keim der Rezession von Beginn an in sich trägt. Der Boom entpuppt sich nicht als Segen, sondern Erkrankung. Eine Rezession ließe die Wirtschaft wieder gesunden, doch die Rezession mit Zinsensenkungen zu bekämpfen, heißt das Feuer mit Benzin zu löschen. Der Autor beleuchtet auch die Hintergründe der weithin missverstanden ´´Großen Depression´´ der 30er Jahre. Er zeigt, wie mit den Methoden der ´´Wiener Schule´´, der dem Mainstream aus Keynesianismus und Monetarismus fundamental widerspricht, die Lösung ausgesehen hätte. Der extrem verengte wirtschaftspolitische Diskussionsrahmen erfährt so die dringend nötige Aufweitung. Überwindung der Wirtschaftskrise Im letzten Teil begründet der Autor die erforderlichen wirtschaftspolitischen Maßnahmen, die zur Überwindung der Wirtschaftskrise zu ergreifen sind; dazu gehört, die Krise nicht mit den Mitteln zu bekämpfen, die zur Ursache der Krise zählen. Hochreiter spricht auch einen zur Zeit vehement diskutierten Gedanken an: Das seit der Mitte des 19.Jahrhunderts bestehende inflationäre Bankensystem ist nicht nur ökonomisch bankrott. So weist der Autor abschließend auf die enge Verbindung zwischen den der Wirtschaftskrise zugrundeliegenden ökonomischen Scheinwerten und dem moralischen Werteverfall hin. Nicht nur im Umgang mit dem Geld begnügen wir uns mit Scheinwerten, weil Quantität statt Qualität die verkehrte Devise der Gegenwart lautet. Statt sich mit dem Schein zufrieden zu geben, sollten wir es wagen, die Ursachen aufzuzeigen. Dazu leistet die Analyse von Hochreiter einen unverzichtbaren Beitrag. In den USA hat bereits in einigen einflussreichen Kreisen dieses Umdenken eingesetzt. Es wäre zu wünschen, dass in Europa die Zusammenhänge erkannt werden und argumentativ um das richtige System gerungen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Alles Geld der Welt (DVD)
12,99 €
Sale
7,99 € *
zzgl. 7,99 € Versand

Es ist einer der aufsehenerregendsten Fälle der Kriminalgeschichte: 1973 wird der 16-jährige Paul (Charlie Plummer), Enkel des milliardenschweren Öl-Magnaten J. Paul Getty, in Rom entführt. Die Kidnapper verlangen 17 Millionen Dollar Lösegeld, doch der reichste Mann der Welt denkt gar nicht ans Bezahlen. Der alte Griesgram hält das Ganze für eine Inszenierung und fürchtet Nachahmer - schließlich hat er 13 weitere Enkel. Nur Pauls verzweifelte Mutter Gail kämpft weiter um das Leben ihres Sohnes. Unermüdlich versucht sie, den alten Getty umzustimmen und verbündet sich schließlich mit dessen Sicherheitsberater, dem Ex-CIA Mann Fletcher Chace. Den beiden bleibt nur noch wenig Zeit, bis das Ultimatum abläuft...Darsteller:Charlie Plummer, Christopher Plummer, Kevin Spacey, Mark Wahlberg, Michelle Williams, Tout largent du Monde (f), Andrea Piedimonte Bodini, Andrew Buchan, Charlie Shotwell, Giuseppe Bonifati, Guglielmo Favilla, Marco Leonardi, Nicola Di Chio, Nicolas Vaporidis, Romain Duris, Timothy Hutton

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 04.08.2019
Zum Angebot