Angebote zu "Recordings" (6 Treffer)

Janis Martin - The Female Elvis - Complete Reco...
15,95 €
Rabatt
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 16-seitigem Booklet, 30 Einzeltitel. Spieldauer ca. 64 Minuten. Diese exzellente Zusammenstellung liefert in fantastischer Qualität ihre kompletten 26 Aufnahmen für RCA zusammen mit einer Palette-Session von 1960 mit Teen Street und dem Honky-Tonk-Klassiker Cry Guitar . Janis Martin gehörte zu den ganz wenigen Frauen, die in den ´Männerclub namens Rock ´n´ Roll´ eindrangen. Viele Frauen hatten Probleme mit dem rebellischen Charakter des Rock ´n´ Roll – Janis Martin nicht. Und sie hatte gute Voraussetzungen. Sie sang für das bedeutendste Label mit Top-Leuten im Rücken, sie war Gast in ´American Bandstand´, in der ´Tonight Show´, in der ´Grand Ole Opry´ und ´The Ozark Jubilee´. Trotzdem blieben die Hits aus. Ihre erste Platte, Will You, Willyum, kam nicht weiter als in die Rubrik ´starker Aufsteiger´ in den ´Billboard´-Pop-Charts – für gerade mal eine Woche im Mai 1956, und das war´s. Vier Jahre später zog sie sich aus dem Geschäft zurück und hatte keine Ahnung, daß ihre Platten für viel Geld gehandelt wurden und daß sich weltweit die Sammler fragten, was denn bloß aus ihr geworden war. Obwohl sie als Kind acht Jahre in Akron, Ohio, gelebt hat, bezeichnete Janis Martin Matin stets Virginia als ihre Heimat. Sie wurde am 23. März 1940 als Janis Martin Darlene Martin in Sutherlin, Virginia, geboren. Wenn man bedenkt, daß Ringo Starr, der schon für die folgende Generation steht, nur vier Monate später geboren wurde, wird deutlich, wie jung Janis Martin am Beginn ihrer Karriere war. ´´Meine Mutter war so eine richtige Showbusiness-Bühnen-Mama´´, erzählte sie Bob Allen. ´´Mein Vater und mein Onkel waren Amateurmusiker, und ich habe eigentlich immer gespielt oder gesungen.´´ Im Februar 1951 ließ sich der Bluegrass-Star Jim Eanes in der Nähe der Martins nieder, und Janis Martin trat mit ihm in Radioprogrammen auf. Für Auftritte in Bars war sie noch zu jung – also machte sie sich einen Namen als lokale Größe im Vorprogramm bei Konzerten gastierender Top-Künstler. Mit 14 hatte sie es schon in den ´Old Dominion Barndance´ des Senders WRVA in Richmond geschafft, als diese Show zu den bekanntesten im Bereich der Country Music zählte. Als Janis Martin dort 1953 auftrat, stand sie in einem Programm neben Hawkshaw Hawkins, Jean Shepard, den Carter Sisters, Sonny James und Martha Carson. ´´Als ich dort mitmachte, war ich gerade mal ein Teenager´´, erzählte sie Allen, ´´und in jenen Tagen hatte ich keine Lust mehr auf langsame Country-Songs und auf Bluegrass auch nicht. Ich interessierte mich vielmehr für schwarzen Rhythm & Blues und hatte Titel von Ruth Brown und LaVern Baker im Repertoire und auch Songs von Dinah Washington. Das Ganze endete dann damit, daß ich in einer Country-Show Rock´n´ Roll-Musik machte.´´ Zu den Top-Leuten des Senders WRVA gehörte Carl Stutz, der mit seinem ebenso populären Kollegen Carl Barefoot Songs komponierte. 1955 schrieben sie Will You, Willyum. Sie baten Janis Martin , ein Demo davon zu singen, das dann bei Tannen Music in New York landete. Tannen leitete es weiter an Steve Sholes bei RCA. Dort, so berichtete ´Country Song Roundup´, ´´war Steve eigentlich nur am Song und nicht an der Interpretin interessiert, aber Janis´ ungewöhnliche Art der Interpretation blieb bei ihm im Gedächtnis hängen.´´ Schon ein paar Tage später, am 8. März 1956, war Janis Martin Martin in Nashville. Janis Martin nahm Will You, Willyum mit Buck Griffins Let´s Elope Baby, Boudleaux Bryants One More Year To Go und ihrem eigenen Drugstore Rock ´n´ Roll auf. ´´Wegen meiner Shows in Europa habe ich meine Programme immer mit ´Drugstore Rock ´n´ Roll´ eröffnet. Obwohl es nur eine Single-B-Seite war, ging gerade dieser Titel bei den Kids in Europa ab wie eine Rakete. Ich habe die Nummer nur geschrieben, weil immer klarer wurde, daß man als Künstler mehr Erfolg mit eigenen Songs haben würde. Ich brauchte für ´Drugstore Rock ´n´ Roll´ nur rund zehn Minuten. Ich habe darin nur das untergebracht, was wir damals als Teenager erlebten (der Song wurde nur knapp drei Wochen vor Janis´ 16. Geburtstag aufgenommen). Der Drugstore war für uns der einzige Treffpunkt zum Abhängen nach der Schule. Da war die Musicbox, da gab es Soda, wir konnten tanzen, einen Hamburger verdrücken – so lief unser Leben damals ab.´´ Eine unserer ersten CDs - und immer noch eine der besten.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Bukka White - Early Recordings 1930 - 1940 (LP,...
27,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(JSP) 14 Tracks - Neu überarbeitet und auf 180g Vinyl gepresst Wäre da nicht die Pavlovianische Idolatrie, die den Werken von Robert Johnson gewidmet ist, dann würden Bukka Whites außerordentlich persönliche und kraftvolle Songs, die über zwei Tage in Marcia 1940 aufgenommen wurden, den Respekt und die Wertschätzung erhalten, die sie verdienen. Vom Session-Fixer Lester Melrose nach Chicago gerufen, kam er mit einer sicheren Auswahl an´Covern´, die Melrose kurzerhand abwies und ihm sagte, er solle sich etwas´Originelles´ einfallen lassen. White ging zu seiner Unterkunft und vertiefte sich in sich selbst´´, um eine Reihe von Liedern zu kreieren, die sich mit seinem Prozess und seiner Überstellung an die Parchman Farm im vergangenen Jahr befassten. Er schrieb auch über den Tod seiner Mutter und seiner Freunde, und seine eigenen Krankheiten, von denen er dachte, dass sie sein Leben bedrohten. Diese trostlosen Texte wurden durch eine sprudelnde Tanzmelodie und das letzte seiner großen Zuglieder verbessert. Seine bisherigen Aufnahmen waren wenige und sprachen mehr von der Stärke und Ausdauer seiner Darbietung als von der Sensibilität, die die späteren Lieder durchdringt. So gut Johnson auch gewesen sein mag, er hat die Gefühle, die in seinen offenkundig emotionalen Liedern zum Ausdruck kommen, inszeniert. Sein damaliger Partner Johnny Shines behauptete, dass Johnson sein Material verfeinert habe, bis es den von ihm angestrebten Effekt erreicht habe. Es war eine Technik, die nur wenige andere versuchen oder erreichen würden. Bukka Whites Lieder strahlten Ehrlichkeit und Direktheit aus, die durch eine künstlerische Einsicht verstärkt wurden, die nicht mehr ausreicht. Booker T. Washington White wurde am 12. November 1909 in Houston, MS geboren. Sein Vater John arbeitete an der Eisenbahn und spielte am Wochenende für Ausgelassene, so dass Booker auf der Farm seines Großvaters aufgewachsen ist. John White spielte Gitarre, Mandoline, Violine, Saxophon und Klavier. Er schenkte seinem Sohn eine Gitarre zum neunten Geburtstag. Er las jede Art von Musik, die man auf Papier bringen konnte. Ich habe so angefangen, aber es war zu kompliziert für mich. Sein Großvater brachte ihn zur Arbeit, aber das war auch zu viel für den jungen Booker. Er ging in die Stadt und arbeitete in einem Sägewerk, bis er sich Schuhe und einen Anzug leisten konnte, dann machte er sich auf den Weg zu einem Onkel, der in Glendora lebte. Das war, glaube ich, der größte Ort auf Gottes Land zu dieser Zeit, weil die Menschen dort viel Geld hatten. Sie hatten nette Autos und die Mädchen waren auf dem Weg in die Hölle. Aber es dauerte nicht lange. Er war dreizehn oder vierzehn, als er und einige Freunde auf und von einem Güterzug sprangen. Als der Zug ein wenig schneller wurde, als man dachte, er sei auf See, sprangen sie ab. Ich hatte Angst auszusteigen und fuhr weiter nach St. Louis. Dort wurde er von Club-Besitzer Ben Wright aufgenommen, was dem jungen Booker ermöglichte, Blues-Männer wie Peak Wheatstraw und Lonnie Johnson zu sehen. All diese alten Spieler geben einfach so einen guten Ansporn, mitzumachen und meine eigene Sache zu machen. Als er reif wurde, ging er auf die Straße. Im Januar 1928 war er in Bapterville, einer schwarzen Siedlung in West Point, MS, wo er den Mundharmonikaspieler George´Bullet´ Williams traf, der für Freunde in einem Kaffeehaus spielte. ´´Wenn er die Harfe an seinen Mund hält, lässt er deine Haare auf deinem Kopf laufen! Williams führte eine wurzellose Existenz und Bukka fiel mit ihm zusammen. Wir fuhren durch Charleston, durch Grenada, nach Hickory Flats, New Albany, Holly Springs, alle diese Orte von dort bis zum Delta. Williams reiste im Mai nach Norden, um für Paramount ohne Bukka aufzunehmen, wie es scheint. In den frühen 1930er Jahren machte sich Booker auf den Weg nach Memphis, wo er mit Frank Stokes zusammenfiel. Er wurde vom Talentagenten Ralph Lembo entdeckt, der ihn zusammen mit Napoleon Hairiston, der im New Frisco Train singt, zu Victor Records brachte. Booker spielte The Panama Limited solo - die´Bukka´-Rechtschreibung kam zu dieser Zeit aus einer falsch geschriebenen Aufnahme. Es gab auch eine Gospel-Single von etwa vierzehn Titeln, von denen die meisten verloren gegangen sind. 1934 heiratete Bukka Bullet Williams´ Nichte Susie Simpson. Es war seine zweite Ehe. Mit 16 Jahren heiratete er Jessie Bea, die drei Jahre später an einem geplatzten Blinddarm starb. Bukka würde erst 1937 wieder aufnehmen, aber trotz seiner

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Elmore James - The Best Of Elmore James - The E...
15,95 €
Rabatt
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(1951/56 ´Modern´) (80:03:28) Die besten Aufnahmen aus seiner kreativsten Phase! Ein Album mit einer extremen Spieldauer. Viel Musik für´s Geld / the best recordings from what is regarded as his most creative recording period. Extremely long playing-time makes this a very valuable release.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Blackstar ID:Core 10 V2 Stereo Verstärker
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem ID: Core 10 V2 Stereo hat Blackstar einen kleinen Übungs- und Recording Combo für kleines Geld im Programm. Es stehen 6 klassische Ampmodelings (Clean Warm, Clean Bright, Crunch, Super Crunch, OD1, OD2) zur Verfügung. Mit an Bord ist eine Stereo Effektprozessor mit 12 Effektmodelings die in Blackstar typischem Super Wide Stereo wiedergegeben werden. Auch für Recording ist der ID: Core 10 bestens geeignet: neben einem Line Out mit Speakersimualtion ist auch ein USB Audiointerface verfügbar -kostenlose Versionen von INSIDER (Editor Programm) und Presonus Studio One Blackstar Edition DAW Software werden mitgeliefert. Eigene Presetkreationen lassen sich auf 6 Speicherplätzen ablegen. · Bauart: Modeling · Leistung: 2 x 5 Watt · Klangregelung: ISF Tone Control · Effekte: 12 Stereo Effekte · Lieferumfang: Netzteil, Insider Software, Presonus Studio One Blackstar Edition DAW Software · Besonderheit(en): USB Audio Interface, 6 Amp Simulationen, Super Wide Stereo, DI Out mit Speakersimulation, 6 User Speicherplätze · Abmessungen (BxHxT): 34 x 26,5 x 18,5 cm · Gewicht: 3,7 kg · Produktionsland: China

Anbieter: Musik-Produktiv
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Marshall Jvm410c 2x12 100 Watts
1.666,00 €
Rabatt
1.400,00 € *
ggf. zzgl. Versand

- 100 Watt "alle Lampe"; 5 x ECC83 und 4 EL34. - 2 HP 12 "Celestion - 4 Kanäle. - 3 Modi pro Kanal. - Unabhängige 3-Band-Entzerrung (Bass, Midrange, Treble) je Kanal. - Unabhängige Verstärkung und Lautstärkeregelung pro Kanal. - Unabhängige Hallsteuerung nach Kanal. - 2 Master-Volumen. - "Silent Recording" -Ausgabe mit HP XLR-Emulation. - Effektschleifen in Reihe und parallel. - 128 MIDI-Presets - Lieferung mit einem 6-Kanal programmierbaren Pedal. - Dim (mm): 690x510x265 - Gewicht: 35 kg Die JVM ist der neue Kampfjet der schrecklichen Marshall-Flotte. Als echtes neues Flaggschiff der englischen Marke bietet es das Beste. Es ist mit einer unglaublichen Technologie ausgestattet, die es ermöglicht, eine bisher unbekannte Vielseitigkeit zu bieten, mit einer Ergonomie und einer Einfachheit der Anwendung, die vorbildlich ist. Die JVM ist in der chirurgischen Typisierung und wird sich mit Leichtigkeit an die kleinsten Ihrer Wünsche anpassen. Eine neue Legende wird geboren ... Mit einem Vorverstärker, der auf den Grundlagen desjenigen, der die berühmten JCM800 und Super Lead Plexi, die zwischen ihnen den Marshall-Sound und ganz allgemein den Sound Rock für Jahrzehnte geformt haben, entwickelt hat, beabsichtigt die JVM zu übernehmen er muss und schreibt seinen Namen in die Legende. Es muss gesagt werden, dass es keinen Mangel an Argumenten gibt und dass der Typ Folgendes auferlegt: 100 Watt, jede Lampe, bestückt mit 5 x ECC83 und 4 x EL34, je 4 Kanäle, 3 unabhängige Bandentzerrung, unabhängige Lautstärke und Reverb Level, 3 Modi (dh 12 verschiedene Sounds), 2 Master Volume, ein digitaler Reverb, eine MIDI-Implementierung, 2 Effekt-Loops etc.. und alles fußschaltbar und bespielbar! Die JVM wird Sie nicht nur mit diesen unglaublichen Klängen überraschen, in klaren Klängen wie Crunch-Sounds, Overdrive-Sounds und über gesättigten Klängen, sondern wird Sie mit ihrer Einfachheit und Effizienz überraschen. 12 Ampere in 1! Mit 4 verschiedenen Kanälen, alle mit 3 Modi (grün, orange und rot), die die Typologie von Gain und Dynamik bestimmen, bietet die JVM 12 verschiedene Sounds, die alle Bedürfnisse des modernen Gitarristen abdecken: Klänge am besten brilliant mit den extremsten gesättigten Klängen, die natürlich vorbeikommen, natürlich durch den am meisten nässenden und "tropfenden" Crunch oder den abrasivsten Crunch ... Kanal 1: Kanal 1 ist ausschließlich für saubere Sounds und "Blues" bestimmt. Einfach rein, einfach und perfekt! Alles ist möglich, die hellsten Töne, die beißendsten oder die wärmsten, mit der Fähigkeit, über die 3 Modi eine Unze Verstärkung hinzuzufügen, falls gewünscht. Erwarten Sie überrascht zu sein! Kanal 2: Der Crunch in seiner ganzen Pracht! Beizmittel, gemeißelt oder fettig und nach Belieben getropft nach dem gewählten Modus. Dieser Kanal ist sehr nah an einem bestimmten 1959 SLP in seinem weichsten Modus und einigen JCM800 im roten Modus! Dieser Kanal wird mehr als einen glücklich machen! Kanal 3: Hier betreten wir die privilegierte Domäne der Marke ... der gute große Overdrive, der kraftvoll brüllt! Nimm all die neuesten Marshalls mit großem Geld, die in den letzten 15 Jahren aufgetaucht sind, und füge eine Prise zusätzlichen Gewinn hinzu.. Aufmerksamkeits-Cocktail überaromatisch und stark im Geschmack! Ideal für Big Rock Modern, Shred, Hard Rock und Metal. Kanal 4: Sie passieren hier auf der dunklen Seite. Ihre Phantasie findet hier ihre Grenze. Mit einem absolut riesigen Gewinn und nie gesehen (oder gehört) in jedem, wird Channel 4 die wildesten von uns überzeugen! Nicht in alle Hände legen. Extreme Kontrolle und Flexibilität! Obwohl sich die JVM auf den ersten Blick durch ihre Abmessungen und die Anzahl der zur Verfügung stehenden Steuerungen auszeichnet, stellt sich heraus, dass es sich in der Tat um ein Modell seiner Art in Bezug auf Ergonomie und Einfachheit handelt Verwendung. Jeder Kanal verfügt über einen eigenen Bereich mit eigenen Gain-Einstellungen, EQ (3 Bänder: Bass, Mid und Treble), Modus und Lautstärke. Dann kommt die Sektion Reverb (alles digital!), Die nicht weniger als 4 Steuerelemente bietet: 1 pro Kanal, für volle Kontrolle. Schließlich bietet die Sektion Master Volume, die, wie der Name schon sagt, 2 verschiedene Ausgabevolumen, sehr praktisch, um in Lead zu starten oder auf Nuancen von Lautstärken zu spielen und eine Kontrolle von...

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 21.09.2019
Zum Angebot
Marshall Jvm410h Jvm 100 Watts
1.444,00 €
Sale
1.201,00 € *
ggf. zzgl. Versand

- 100 Watt "alle Lampe"; 5 x ECC83 und 4 EL34. - 4 Kanäle. - 3 Modi pro Kanal. - Unabhängige 3-Band-Entzerrung (Bass, Midrange, Treble) je Kanal. - Unabhängige Verstärkung und Lautstärkeregelung pro Kanal. - Unabhängige Hallsteuerung nach Kanal. - 2 Master-Volumen. - "Silent Recording" -Ausgabe mit HP XLR-Emulation. - Effektschleifen in Reihe und parallel. - 128 MIDI-Presets - Lieferung mit einem 6-Kanal programmierbaren Pedal. - Dim (mm): 750 x 310 x 215 - Gewicht: 22 kg Die JVM ist der neue Kampfjet der schrecklichen Marshall-Flotte. Als echtes neues Flaggschiff der englischen Marke bietet es das Beste. Es ist mit einer unglaublichen Technologie ausgestattet, die es ermöglicht, eine bisher unbekannte Vielseitigkeit zu bieten, mit einer Ergonomie und einer Einfachheit der Anwendung, die vorbildlich ist. Die JVM ist in der chirurgischen Typisierung und wird sich mit Leichtigkeit an die kleinsten Ihrer Wünsche anpassen. Eine neue Legende wird geboren ... Mit einem Vorverstärker, der auf den Grundlagen desjenigen, der die berühmten JCM800 und Super Lead Plexi, die zwischen ihnen den Marshall-Sound und ganz allgemein den Sound Rock für Jahrzehnte geformt haben, entwickelt hat, beabsichtigt die JVM zu übernehmen er muss und schreibt seinen Namen in die Legende. Es muss gesagt werden, dass es keinen Mangel an Argumenten gibt und dass der Typ Folgendes auferlegt: 100 Watt, jede Lampe, bestückt mit 5 x ECC83 und 4 x EL34, je 4 Kanäle, 3 unabhängige Bandentzerrung, unabhängige Lautstärke und Reverb Level, 3 Modi (dh 12 verschiedene Sounds), 2 Master Volume, ein digitaler Reverb, eine MIDI-Implementierung, 2 Effekt-Loops etc.. und alles fußschaltbar und bespielbar! Die JVM wird Sie nicht nur mit diesen unglaublichen Klängen überraschen, in klaren Klängen wie Crunch-Sounds, Overdrive-Sounds und über gesättigten Klängen, sondern wird Sie mit ihrer Einfachheit und Effizienz überraschen. 12 Ampere in 1! Mit 4 verschiedenen Kanälen, alle mit 3 Modi (grün, orange und rot), die die Typologie von Gain und Dynamik bestimmen, bietet die JVM 12 verschiedene Sounds, die alle Bedürfnisse des modernen Gitarristen abdecken: Klänge am besten brilliant mit den extremsten gesättigten Klängen, die natürlich vorbeikommen, natürlich durch den am meisten nässenden und "tropfenden" Crunch oder den abrasivsten Crunch ... Kanal 1: Kanal 1 ist ausschließlich für saubere Sounds und "Blues" bestimmt. Einfach rein, einfach und perfekt! Alles ist möglich, die hellsten Töne, die beißendsten oder die wärmsten, mit der Fähigkeit, über die 3 Modi eine Unze Verstärkung hinzuzufügen, falls gewünscht. Erwarten Sie überrascht zu sein! Kanal 2: Der Crunch in seiner ganzen Pracht! Beizmittel, gemeißelt oder fettig und nach Belieben getropft nach dem gewählten Modus. Dieser Kanal ist sehr nah an einem bestimmten 1959 SLP in seinem weichsten Modus und einigen JCM800 im roten Modus! Dieser Kanal wird mehr als einen glücklich machen! Kanal 3: Hier betreten wir die privilegierte Domäne der Marke ... der gute große Overdrive, der kraftvoll brüllt! Nimm all die neuesten Marshalls mit großem Geld, die in den letzten 15 Jahren aufgetaucht sind, und füge eine Prise zusätzlichen Gewinn hinzu.. Aufmerksamkeits-Cocktail überaromatisch und stark im Geschmack! Ideal für Big Rock Modern, Shred, Hard Rock und Metal. Kanal 4: Sie passieren hier auf der dunklen Seite. Ihre Phantasie findet hier ihre Grenze. Mit einem absolut riesigen Gewinn und nie gesehen (oder gehört) in jedem, wird Channel 4 die wildesten von uns überzeugen! Nicht in alle Hände legen. Extreme Kontrolle und Flexibilität! Obwohl sich die JVM auf den ersten Blick durch ihre Abmessungen und die Anzahl der zur Verfügung stehenden Steuerungen auszeichnet, stellt sich heraus, dass es sich in der Tat um ein Modell seiner Art in Bezug auf Ergonomie und Einfachheit handelt Verwendung. Jeder Kanal verfügt über einen eigenen Bereich mit eigenen Gain-Einstellungen, EQ (3 Bänder: Bass, Mid und Treble), Modus und Lautstärke. Dann kommt die Sektion Reverb (alles digital!), Die nicht weniger als 4 Steuerelemente bietet: 1 pro Kanal, für volle Kontrolle. Schließlich bietet die Sektion Master Volume, die, wie der Name schon sagt, 2 verschiedene Ausgabevolumen, sehr praktisch, um in Lead zu starten oder auf Nuancen von Lautstärken zu spielen und eine Kontrolle von "Presence" und ein...

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot