Angebote zu "Polleit" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Polleit:Mit Geld zur Weltherrschaft
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.01.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Mit Geld zur Weltherrschaft, Titelzusatz: Warum unser Geld uns in einen dystopischen Weltstaat führt - und wie wir mit besserem Geld eine bessere Welt schaffen können, Autor: Polleit, Thorsten, Verlag: Finanzbuch Verlag // FinanzBuch Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Prognose // futurologisch // Voraussage // Zukunft // Finanz // Finanzen, Rubrik: Wirtschaft // Wirtschaftsratgeber, Seiten: 224, Gewicht: 369 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mit Geld zur Weltherrschaft
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Geld regiert die Welt. Das war schon immer so, und hat seine Gültigkeit auch heute nicht verloren. In unserer Zeit ist allerdings die Möglichkeit, mit Geld zur Weltherrschaft zu gelangen, größer denn je. Thorsten Polleit legt in diesem Buch offen, dass weltweit etwas im Gange ist, das vielen Beobachtern vermutlich entgeht: Die heute international vorherrschende Politikideologie des demokratischen Sozialismus treibt die Staatengemeinschaft einem zentralen Weltstaat entgegen. Und das Schaffen einer staatlich kontrollierten Weltwährung ist der entscheidende Schritt auf diesem Weg.Ein Weltstaat mit Weltwährung ist jedoch eine Dystopie, die Freiheit und Wohlstand auf dem Globus zerstören würde. Dieses Buch zeigt, dass diese Dystopie keine Zwangsläufigkeit ist und wie wir sie verhindern können.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mit Geld zur Weltherrschaft
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geld regiert die Welt. Das war schon immer so, und hat seine Gültigkeit auch heute nicht verloren. In unserer Zeit ist allerdings die Möglichkeit, mit Geld zur Weltherrschaft zu gelangen, größer denn je. Thorsten Polleit legt in diesem Buch offen, dass weltweit etwas im Gange ist, das vielen Beobachtern vermutlich entgeht: Die heute international vorherrschende Politikideologie des demokratischen Sozialismus treibt die Staatengemeinschaft einem zentralen Weltstaat entgegen. Und das Schaffen einer staatlich kontrollierten Weltwährung ist der entscheidende Schritt auf diesem Weg.Ein Weltstaat mit Weltwährung ist jedoch eine Dystopie, die Freiheit und Wohlstand auf dem Globus zerstören würde. Dieses Buch zeigt, dass diese Dystopie keine Zwangsläufigkeit ist und wie wir sie verhindern können.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mit Geld zur Weltherrschaft (eBook, PDF)
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geld regiert die Welt. Das war schon immer so, und hat seine Gültigkeit auch heute nicht verloren. In unserer Zeit ist allerdings die Möglichkeit, mit Geld zur Weltherrschaft zu gelangen, größer denn je. Thorsten Polleit legt in diesem Buch offen, dass weltweit etwas im Gange ist, das vielen Beobachtern vermutlich entgeht: Die heute international vorherrschende Politikideologie des demokratischen Sozialismus treibt die Staatengemeinschaft einem zentralen Weltstaat entgegen. Und das Schaffen einer staatlich kontrollierten Weltwährung ist der entscheidende Schritt auf diesem Weg. Ein Weltstaat mit Weltwährung ist jedoch eine Dystopie, die Freiheit und Wohlstand auf dem Globus zerstören würde. Dieses Buch zeigt, dass diese Dystopie keine Zwangsläufigkeit ist und wie wir sie verhindern können.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mit Geld zur Weltherrschaft (eBook, PDF)
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geld regiert die Welt. Das war schon immer so, und hat seine Gültigkeit auch heute nicht verloren. In unserer Zeit ist allerdings die Möglichkeit, mit Geld zur Weltherrschaft zu gelangen, größer denn je. Thorsten Polleit legt in diesem Buch offen, dass weltweit etwas im Gange ist, das vielen Beobachtern vermutlich entgeht: Die heute international vorherrschende Politikideologie des demokratischen Sozialismus treibt die Staatengemeinschaft einem zentralen Weltstaat entgegen. Und das Schaffen einer staatlich kontrollierten Weltwährung ist der entscheidende Schritt auf diesem Weg. Ein Weltstaat mit Weltwährung ist jedoch eine Dystopie, die Freiheit und Wohlstand auf dem Globus zerstören würde. Dieses Buch zeigt, dass diese Dystopie keine Zwangsläufigkeit ist und wie wir sie verhindern können.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Ludwig von Mises für jedermann
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der kompromisslose Liberale.Die nach wie vor ungelöste globale Finanz- und Schuldenkrise sowie der daraus folgende staatliche Aktionismus rücken einen Ökonomen ganz besonders ins Rampenlicht: den kompromisslosen liberalen Mahner Ludwig von Mises (1881 bis 1973). Mises wehrte sich zeitlebens gegen Sozialismus und staatlichen Interventionismus - weil sie Freiheit und Wohlstand zerstörten. Und schon vor rund hundert Jahren warnte er vor "ungedecktem Papiergeld": Geld, das per Kredit in Umlauf gebracht wird, inflationär ist, "Boom-und-Bust"-Zyklen auslöst, was in einer schweren Krise enden muss.Thorsten Polleit stellt im ersten Teil des Buchs Mises' Lebensweg vor, die Karriere eines unbeugsamen, der wissenschaftlichen Aufrichtigkeit verpflichteten Denkers. Im zweiten Teil, der Mises' Werk gilt, wird ein inhaltlicher Überblick über Mises' wichtigste Schriften gegeben. Der dritte Teil befasst sich mit der Wirkung, die Mises' Arbeiten haben - insbesondere für die mittlerweile unübersehbare weltweite Renaissance der "Österreichischen Schule der Nationalökonomie".Die beiden neuesten Bände der beliebten Reihe "Ökonomen für jedermann".Wirtschaftliche Theorien und Zusammenhänge für jeden verständlich gemacht.Für alle, die von Mises' Einblicke für die wirtschafts- und wissenschaftspolitischen Debatten unserer Zeit nutzen wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Ludwig von Mises für jedermann
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der kompromisslose Liberale.Die nach wie vor ungelöste globale Finanz- und Schuldenkrise sowie der daraus folgende staatliche Aktionismus rücken einen Ökonomen ganz besonders ins Rampenlicht: den kompromisslosen liberalen Mahner Ludwig von Mises (1881 bis 1973). Mises wehrte sich zeitlebens gegen Sozialismus und staatlichen Interventionismus - weil sie Freiheit und Wohlstand zerstörten. Und schon vor rund hundert Jahren warnte er vor "ungedecktem Papiergeld": Geld, das per Kredit in Umlauf gebracht wird, inflationär ist, "Boom-und-Bust"-Zyklen auslöst, was in einer schweren Krise enden muss.Thorsten Polleit stellt im ersten Teil des Buchs Mises' Lebensweg vor, die Karriere eines unbeugsamen, der wissenschaftlichen Aufrichtigkeit verpflichteten Denkers. Im zweiten Teil, der Mises' Werk gilt, wird ein inhaltlicher Überblick über Mises' wichtigste Schriften gegeben. Der dritte Teil befasst sich mit der Wirkung, die Mises' Arbeiten haben - insbesondere für die mittlerweile unübersehbare weltweite Renaissance der "Österreichischen Schule der Nationalökonomie".Die beiden neuesten Bände der beliebten Reihe "Ökonomen für jedermann".Wirtschaftliche Theorien und Zusammenhänge für jeden verständlich gemacht.Für alle, die von Mises' Einblicke für die wirtschafts- und wissenschaftspolitischen Debatten unserer Zeit nutzen wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Ludwig von Mises für jedermann
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der kompromisslose Liberale.Die nach wie vor ungelöste globale Finanz- und Schuldenkrise sowie der daraus folgende staatliche Aktionismus rücken einen Ökonomen ganz besonders ins Rampenlicht: den kompromisslosen liberalen Mahner Ludwig von Mises (1881 bis 1973). Mises wehrte sich zeitlebens gegen Sozialismus und staatlichen Interventionismus - weil sie Freiheit und Wohlstand zerstörten. Und schon vor rund hundert Jahren warnte er vor "ungedecktem Papiergeld": Geld, das per Kredit in Umlauf gebracht wird, inflationär ist, "Boom-und-Bust"-Zyklen auslöst, was in einer schweren Krise enden muss.Thorsten Polleit stellt im ersten Teil des Buchs Mises' Lebensweg vor, die Karriere eines unbeugsamen, der wissenschaftlichen Aufrichtigkeit verpflichteten Denkers. Im zweiten Teil, der Mises' Werk gilt, wird ein inhaltlicher Überblick über Mises' wichtigste Schriften gegeben. Der dritte Teil befasst sich mit der Wirkung, die Mises' Arbeiten haben - insbesondere für die mittlerweile unübersehbare weltweite Renaissance der "Österreichischen Schule der Nationalökonomie".Die beiden neuesten Bände der beliebten Reihe "Ökonomen für jedermann".Wirtschaftliche Theorien und Zusammenhänge für jeden verständlich gemacht.Für alle, die von Mises' Einblicke für die wirtschafts- und wissenschaftspolitischen Debatten unserer Zeit nutzen wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mit Geld zur Weltherrschaft
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geld regiert die Welt. Das war schon immer so, und hat seine Gültigkeit auch heute nicht verloren. In unserer Zeit ist allerdings die Möglichkeit, mit Geld zur Weltherrschaft zu gelangen, größer denn je. Thorsten Polleit legt in diesem Buch offen, dass weltweit etwas im Gange ist, das vielen Beobachtern vermutlich entgeht: Die heute international vorherrschende Politikideologie des demokratischen Sozialismus treibt die Staatengemeinschaft einem zentralen Weltstaat entgegen. Und das Schaffen einer staatlich kontrollierten Weltwährung ist der entscheidende Schritt auf diesem Weg.Ein Weltstaat mit Weltwährung ist jedoch eine Dystopie, die Freiheit und Wohlstand auf dem Globus zerstören würde. Dieses Buch zeigt, dass diese Dystopie keine Zwangsläufigkeit ist und wie wir sie verhindern können.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe