Angebote zu "Luther" (85 Treffer)

Kategorien

Shops

Dohlenhatz / Katinka Palfy Bd.11 (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Philipp Heller, Luther-Experte und eher im 16 Jahrhundert als in der Gegenwart zu Hause, wird erpresst. Doch nicht um Geld: Er soll einen Stadtrat umbringen! Entsetzt bittet er Privatdetektivin Katinka Palfy, den Erpresser zu finden. Die entdeckt bald einen Zusammenhang, der weit in die Vergangenheit führt. Eine bizarre Erpressung. Eine aufwühlende Zeitreise. Ein Katinka-Palfy-Fall vom Feinsten.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Dohlenhatz / Katinka Palfy Bd.11
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Philipp Heller, Luther-Experte und eher im 16 Jahrhundert als in der Gegenwart zu Hause, wird erpresst. Doch nicht um Geld: Er soll einen Stadtrat umbringen! Entsetzt bittet er Privatdetektivin Katinka Palfy, den Erpresser zu finden. Die entdeckt bald einen Zusammenhang, der weit in die Vergangenheit führt. Eine bizarre Erpressung. Eine aufwühlende Zeitreise. Ein Katinka-Palfy-Fall vom Feinsten.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Dohlenhatz / Katinka Palfy Bd.11 (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Philipp Heller, Luther-Experte und eher im 16 Jahrhundert als in der Gegenwart zu Hause, wird erpresst. Doch nicht um Geld: Er soll einen Stadtrat umbringen! Entsetzt bittet er Privatdetektivin Katinka Palfy, den Erpresser zu finden. Die entdeckt bald einen Zusammenhang, der weit in die Vergangenheit führt. Eine bizarre Erpressung. Eine aufwühlende Zeitreise. Ein Katinka-Palfy-Fall vom Feinsten.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Martin Luther
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang des 16. Jahrhunderts folgt der Christ Martin Luther seiner Berufung und wird in Erfurt Augustinermönch. Doch sein Dasein im Kloster konfrontiert ihn nun mit seinen Ängsten vor einem richtenden Gott. Diese werden ihm schließlich durch das Studium seiner Religion genommen, die einen gnädigen Schöpfer betont. Als Theologe in Wittenberg tritt er dann mit 95 Thesen an die Öffentlichkeit, die den kirchlichen Handel der Sündenvergebung gegen Geld kritisieren. Es beginnt ein folgenreicher Zwist.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Martin Luther
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang des 16. Jahrhunderts folgt der Christ Martin Luther seiner Berufung und wird in Erfurt Augustinermönch. Doch sein Dasein im Kloster konfrontiert ihn nun mit seinen Ängsten vor einem richtenden Gott. Diese werden ihm schließlich durch das Studium seiner Religion genommen, die einen gnädigen Schöpfer betont. Als Theologe in Wittenberg tritt er dann mit 95 Thesen an die Öffentlichkeit, die den kirchlichen Handel der Sündenvergebung gegen Geld kritisieren. Es beginnt ein folgenreicher Zwist.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Martin Luther - Die Biographie (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die eBook-Ausgabe neu lektoriert, mit aktualisierter Rechtschreibung, zahlreichen verlinkten Fußnoten und eBook-Inhaltsverzeichnis Kaum ein anderer einzelner Mensch hat die Geschichte Deutschlands und ganz Europas so sehr verändert wie Martin Luther (1483-1546). Unzufrieden und frustriert von der Katholischen Kirche seiner Zeit, rebellierte er dagegen und bekämpfte das institutionalisierte Kirchentum, insbesondere den Ablasshandel, mit dem sich Gläubige durch Geld von ihren Sünden freikaufen konnten - und das, ohne jegliche Reue an den Tag zu legen. Trotz enormer Widerstände konnte sich die neue Strömung des Christentums in vielen deutschen Fürstentümern und Städten durchsetzten, was in den Augsburger Religionsfrieden von 1555 mündete, in dem sich beide Religionen tolerierten. - Dass nichtsdestoweniger rund 80 Jahre nach Luthers Tod ganz Europa in einen dreißigjährigen Glaubenskrieg stürzte, war weniger religiös und ideologisch motiviert, sondern es war das Ergebnis politischer Machtkämpfe, Gebiets- und Herrschaftsansprüche, unter denen die Religion politisch instrumentalisiert wurde. Die Luther-Biographie von Julius Köstlin ist ein äußerst profundes Werk eines echten Kenners der Materie - und zudem in angenehm lesbarem Stil verfasst.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Martin Luther - Die Biographie (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die eBook-Ausgabe neu lektoriert, mit aktualisierter Rechtschreibung, zahlreichen verlinkten Fußnoten und eBook-Inhaltsverzeichnis Kaum ein anderer einzelner Mensch hat die Geschichte Deutschlands und ganz Europas so sehr verändert wie Martin Luther (1483-1546). Unzufrieden und frustriert von der Katholischen Kirche seiner Zeit, rebellierte er dagegen und bekämpfte das institutionalisierte Kirchentum, insbesondere den Ablasshandel, mit dem sich Gläubige durch Geld von ihren Sünden freikaufen konnten - und das, ohne jegliche Reue an den Tag zu legen. Trotz enormer Widerstände konnte sich die neue Strömung des Christentums in vielen deutschen Fürstentümern und Städten durchsetzten, was in den Augsburger Religionsfrieden von 1555 mündete, in dem sich beide Religionen tolerierten. - Dass nichtsdestoweniger rund 80 Jahre nach Luthers Tod ganz Europa in einen dreißigjährigen Glaubenskrieg stürzte, war weniger religiös und ideologisch motiviert, sondern es war das Ergebnis politischer Machtkämpfe, Gebiets- und Herrschaftsansprüche, unter denen die Religion politisch instrumentalisiert wurde. Die Luther-Biographie von Julius Köstlin ist ein äußerst profundes Werk eines echten Kenners der Materie - und zudem in angenehm lesbarem Stil verfasst.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Luthers Reformation.
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reformation, "Deutschlands revolutionäre Vergangenheit" (K. Marx) hat Einstellungen und Verhältnisse über Jahrhunderte geprägt. Ihr Kern ist die Entdeckung einer bis ins Innerste reichenden Befreiung, " die allle andere Freiheit übertrifft wie der Himmel die Erde."Martin Luther hat es gewagt, "die Gewissen gewiss zu machen im Glauben" und der Freiheit eies Christenmenschen in Beruf, Kirche, Staat und Wirtschaft Gestalt zu geben. Er hat das mittelalterliche System der Papstkirche, das sich die Angst der Menschen um ihr Seelenheit zunutzte machte, aus den Angeln gehoben. Er hat sih jedoch auch in folgenreiche Widersprüche mit autoritären Ordnungsstrukturen verstrickt.Harald Ihmig, em. Professor für Theologie an der Ev. Hochschule in Hamburg, stellt an aufschlussreichen Quellentexten und in kritischer Analyse Luthers Lehre in sein Leben, sein Leben in die Konflikte seiner Zeit und den reformatorischen Umbruch in die Spannung zwischen christlichem Ursprung und unserer Existenz in einer markwirtschaftlichen Gesellschaft. Luther wird nicht glorifiziert und abgeurteitl, seine Reformation wird in ihrer Widersprüchlichkeit transparent gemacht. Auch seine Gewaltesxzesse gegen Abweichende, Bauern, Täufer und Juden, werden in ihre religiösen Hintergründe hinein verfolgt.Luther hat sich früh und wenig beachtet der Kommerzialisierung des Lebens widersetzt. Das könnte zukunftsweisend sein für eine Abkehr von dern Götzenr seiner und unserer Zeit, von Geld, Geltung und Gewalt, und für eine Hinkehr zur Freigebigkeit der Liebe, als Zusage und Zuwendung.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Luthers Reformation.
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reformation, "Deutschlands revolutionäre Vergangenheit" (K. Marx) hat Einstellungen und Verhältnisse über Jahrhunderte geprägt. Ihr Kern ist die Entdeckung einer bis ins Innerste reichenden Befreiung, " die allle andere Freiheit übertrifft wie der Himmel die Erde."Martin Luther hat es gewagt, "die Gewissen gewiss zu machen im Glauben" und der Freiheit eies Christenmenschen in Beruf, Kirche, Staat und Wirtschaft Gestalt zu geben. Er hat das mittelalterliche System der Papstkirche, das sich die Angst der Menschen um ihr Seelenheit zunutzte machte, aus den Angeln gehoben. Er hat sih jedoch auch in folgenreiche Widersprüche mit autoritären Ordnungsstrukturen verstrickt.Harald Ihmig, em. Professor für Theologie an der Ev. Hochschule in Hamburg, stellt an aufschlussreichen Quellentexten und in kritischer Analyse Luthers Lehre in sein Leben, sein Leben in die Konflikte seiner Zeit und den reformatorischen Umbruch in die Spannung zwischen christlichem Ursprung und unserer Existenz in einer markwirtschaftlichen Gesellschaft. Luther wird nicht glorifiziert und abgeurteitl, seine Reformation wird in ihrer Widersprüchlichkeit transparent gemacht. Auch seine Gewaltesxzesse gegen Abweichende, Bauern, Täufer und Juden, werden in ihre religiösen Hintergründe hinein verfolgt.Luther hat sich früh und wenig beachtet der Kommerzialisierung des Lebens widersetzt. Das könnte zukunftsweisend sein für eine Abkehr von dern Götzenr seiner und unserer Zeit, von Geld, Geltung und Gewalt, und für eine Hinkehr zur Freigebigkeit der Liebe, als Zusage und Zuwendung.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot