Angebote zu "Gesellschaft" (3.159 Treffer)

Kategorien

Shops

Naomi Campbell Damendüfte Queen of Gold Eau de ...
Beliebt
19,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Naomi Campbell Queen of Gold Eau de Toilette Spray: Dieser königliche Duft hüllt Sie in die glamouröse Aura gesellschaftlicher Souveränität. Dabei erhält die machtvolle Ausstrahlung des Parfums durch zarte Obertöne eine feine Raffinesse. So funktioniert feminine Power von heute. Zugleich bindet Queen of Gold mit einem fruchtigen Bouquet, herben Sandelholznoten, süßen Schokoladenaromen und betörendem Jasmin weibliche Sinnlichkeit und Lebensfreude gekonnt in den Gesamtcharakter des Dufts ein. Hier wählen Sie ein Eau de Toilette Spray für Frauen, die wissen, was sie wollen und sich bei ihrer entschlossenen Art, das Leben anzupacken, eine mädchenhafte Spielfreude nicht nehmen lassen.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Geld und Gesellschaft
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Sammelband analysiert das Verhältnis von Geld und Gesellschaft und präsentiert Beiträge aus den Fachgebieten Soziologie, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Recht, Mathematik, Informatik, Politologie, Psychologie, Philosophie und Kulturwissenschaften.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Tom Clancy's The Division 2 Gold Edition Xbox One
Top-Produkt
59,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Allgemein Produkt-Name , Tom Clancy's The Division 2 Gold Edition, Serie , The Division, Produktart , Blu-ray Disc, Plattform , Xbox One, Kompatibilität , Xbox One, Lieferumfang , exklusive Key Art, Year 1 Pass, Spielbeschreibung Publisher , Ubisoft, Entwicklerstudio , Massive Studio, Spielbeschreibung , Sieben Monate sind vergangen, seitdem ein tödliches Virus New York City und den Rest der Welt befiel und die Gesellschaft zum Stillstand brachte. Als das Virus ausbrach, wurde The Division, eine Einheit ziviler Schläferagenten, als letzte Verteidigungslinie aktiviert. Seitdem kämpfen die Agenten der Division gnadenlos, um zu retten, was zu retten ist. Für die Division ist das Risiko so hoch wie nie. Washington, D.C. – die meistgeschützte Stadt der Erde – ist in Gefahr, und die gesamte Nation steht vor dem Zusammenbruch. Wenn Washington, D.C. fällt, wird das ganze Land untergehen. Als Division-Agent, der nun seit 7 Monaten im Einsatz ist, sind du und dein Team die letzte Hoffnung, den Verfall der Gesellschaft nach dem durch die Pandemie ausgelösten Chaos aufzuhalten. Entwickelt von Ubisoft Massive und demselben Team, das auch Tom Clancy’s The Division® herausgebracht hat, ist Tom Clancy’s The Division 2® ein Online-, Open-World-, Action-Shooter-, RPG-Erlebnis in einem kollabierenden und zerstörten Washington, D.C. Der gewaltige neue Schauplatz kombiniert eine große Vielfalt an wunderschönen, berühmten und realistischen Umgebungen, in denen der Spieler die Markenzeichen der Serie, das authentische World Building, das reichhaltige RPG-Spielsystem und die schnelle Action, besser als je zuvor erleben kann., Spielgenre , Action Rollenspiele, Spielmodus , offline online, Anzahl Spieler (offline) , 1, Anzahl Spieler (online) , bis zu 4, USK-Freigabe , keine Jugendfreigabe, Hinweise USK-18-Hinweis , Bitte beachten Sie die besondere Zustellung per Post Ident. Der Zusteller prüft vor Übergabe der Sendung die Identität und Volljährigkeit des Bestellers anhand des Personalausweises oder Reisepasses (Führerschein ist nicht ausreichend). Name(n) und (alle) Vorname(n) im Ausweis müssen exakt mit der Bestellung übereinstimmen, ansonsten ist keine Zustellung möglich. Die Aushändigung erfolgt nur persönlich an den Besteller, eine Abgabe bei Familienmitgliedern oder Nachbarn ist nicht möglich. Auch der Versand an eine Firmen- oder Paketshop-Adresse ist nicht möglich. Alle Infos finden Sie in unserem USK 18-Shop., Artikelhinweis , Dieser Artikel wird in einer versiegelten Verpackung an Sie geliefert. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn Sie die Versiegelung nach Erhalt des Artikels entfernen.,

Anbieter: OTTO
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Geld und Gesellschaft
46,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Kohl legt mit diesem Werk eine wissenschaftstheoretisch fundierte Theorie von Sozialität und der Entstehung und Funktionsweise ökonomischer Beziehungen vor. Den Zusammenbruch von Hochkulturen wie auch die aktuellen (Finanz-)Krisen erklärt der Autor im Rahmen der grundlegenden Dynamik komplexer sozialer Strukturen, in denen die zentrale Rolle des Geldes und monetärer Mechanismen in der orthodoxen Ökonomik weitgehend unverstanden ist. Die Entwicklung der Geldwirtschaften der letzten Jahrtausende lässt sich gut nachvollziehen, wenn man den üblichen Boden des Tauschparadigmas verlässt und die Ökonomie als ein System von Schuldverhältnissen versteht und die Wurzeln des Geldes in herrschaftlich erzwungenen Zwangsabgaben sowie in Kreditverhältnissen sucht. Kohl zeigt auf, wie Geld vor Tausenden von Jahren entstand, was die heutigen Bedingungen seiner Entstehung sind und welche Dynamiken sich daraus entwickeln. Den Zusammenhang von Geld, Macht und Staat stellt er dabei in den Fokus.Der Autor unternimmt eine Reise durch die Jahrtausende, durch die Theorie von Systemen, durch die Meinungen bedeutender Ökonomen und Soziologen über Gesellschaft und Wirtschaft. Es ist ein Werk, das dazu einlädt, das Funktionieren und Scheitern unserer Welt zu verstehen. Tobias Kohl hat eine außergewöhnlich bedeutende Arbeit verfasst. Dem Autor gelingt nicht nur eine wirksame und radikale Gesamtkritik an dominierenden Theoriebeständen sowohl der Soziologie als auch der Ökonomie, sondern er legt auch eine in feinen Details ausgearbeitete positive Alternative vor. Er sprengt die Grenzen der bis heute disziplinär weitgehend abgeschotteten Soziologie und Ökonomie und zeigt, dass sie aufbauend auf einer debitistischen Eigentumsökonomik und mittels einer neuen, realwissenschaftlich fundierten sozialen Systemtheorie befriedigend integriert werden können. Kohls Theorie kommt zeitgerecht für das bessere Verstehen der heutigen Krisenlage. (Prof. Dr. Fredmund Malik)

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Römerkostüm "Ignatius" für Herren
Topseller
34,95 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Römerkostüm "Ignatius" für Herren, aus Elastik-Jersey, bestehend aus Tunika mit angenähter Schärpe, Gürtel und Lorbeerkranz, vorn mit großer Schmuckbrosche verziert, Bordüren an Ärmeln, Saum und Kragen, Klettverschluss am Rücken, Kostümlänge: bei Gr. M ca. 104 cm. Material: 100 % Polyester.aus weichem Elastik-Jersey für hohen Tragekomfortfür den perfekten Imperator-LookLieferumfang: Tunika mit Schärpe, Gürtel, LorbeerkranzWillkommen im alten Rom! Schreiten Sie mit dem edlen Römer-Kostüm über die Faschingsparty und lassen Sie sich von den anwesenden Männern und Frauen bejubeln! Schließlich stehen Sie als römischer Imperator in der Gesellschaft ziemlich weit oben – das symbolisiert allein schon Ihr goldener Lorbeerglanz. Lassen Sie mächtige Herrscher wie Cäsar und Co. alt aussehen und werden Sie mit dem Kostüm Römer zum Oberhaupt von Fasching und Karneval.

Anbieter: buttinette
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Geld und Gesellschaft
44,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Kohl legt mit diesem Werk eine wissenschaftstheoretisch fundierte Theorie von Sozialität und der Entstehung und Funktionsweise ökonomischer Beziehungen vor. Den Zusammenbruch von Hochkulturen wie auch die aktuellen (Finanz-)Krisen erklärt der Autor im Rahmen der grundlegenden Dynamik komplexer sozialer Strukturen, in denen die zentrale Rolle des Geldes und monetärer Mechanismen in der orthodoxen Ökonomik weitgehend unverstanden ist. Die Entwicklung der Geldwirtschaften der letzten Jahrtausende lässt sich gut nachvollziehen, wenn man den üblichen Boden des Tauschparadigmas verlässt und die Ökonomie als ein System von Schuldverhältnissen versteht und die Wurzeln des Geldes in herrschaftlich erzwungenen Zwangsabgaben sowie in Kreditverhältnissen sucht. Kohl zeigt auf, wie Geld vor Tausenden von Jahren entstand, was die heutigen Bedingungen seiner Entstehung sind und welche Dynamiken sich daraus entwickeln. Den Zusammenhang von Geld, Macht und Staat stellt er dabei in den Fokus.Der Autor unternimmt eine Reise durch die Jahrtausende, durch die Theorie von Systemen, durch die Meinungen bedeutender Ökonomen und Soziologen über Gesellschaft und Wirtschaft. Es ist ein Werk, das dazu einlädt, das Funktionieren und Scheitern unserer Welt zu verstehen. Tobias Kohl hat eine außergewöhnlich bedeutende Arbeit verfasst. Dem Autor gelingt nicht nur eine wirksame und radikale Gesamtkritik an dominierenden Theoriebeständen sowohl der Soziologie als auch der Ökonomie, sondern er legt auch eine in feinen Details ausgearbeitete positive Alternative vor. Er sprengt die Grenzen der bis heute disziplinär weitgehend abgeschotteten Soziologie und Ökonomie und zeigt, dass sie aufbauend auf einer debitistischen Eigentumsökonomik und mittels einer neuen, realwissenschaftlich fundierten sozialen Systemtheorie befriedigend integriert werden können. Kohls Theorie kommt zeitgerecht für das bessere Verstehen der heutigen Krisenlage. (Prof. Dr. Fredmund Malik)

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Das Geld der Gesellschaft
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Geld ist selbstverständlich, allgegenwärtig und in unserer Gesellschaft nahezu unvermeidlich geworden. Besonders die Selbstverständlichkeit ist es, die dazu führt, dass wir Geld eher beiläufig in unserem Alltag nutzen, ohne seine Existenz, Herkunft oder Geschichte in Frage zu stellen. Ganz selbstverständlich gehen wir auch davon aus, dass wir bis in alle Ewigkeit jegliches Bedürfnis mit Geld erfüllen können, und genießen die scheinbare Unvergänglichkeit des Geldwertes, was uns dazu veranlasst, Geld auf Konten zu sammeln, um unseren Reichtum für die Zukunft zu konservieren.Können wir uns aber wirklich in der Form auf unser Geld verlassen, in der wir es täglich tun? Oder trügt nicht vielmehr der Schein von ewig erfüllbaren Bedürfnissen und unendlich stabilem Wert?Die systemische Wirtschaftstheorie und die Österreichische Schule der Nationalökonomie haben - im Vergleich zu klassischen ökonomischen Theorien - beide ihren eigenen Blick auf das Thema Geld entwickelt. Für alle Interessierten gibt dieses Buch eine zusammenfassende Einführung sowohl in die beiden Theorien als auch ihre Geldbegriffe und die Wirkung von Geld. Es zeigt sich, dass die anfänglich so verschieden wirkenden Betrachtungsweisen mehr Gemeinsamkeiten aufweisen als vermutet. Mit diesem Buch wagt die Autorin einen ersten Verknüpfungsversuch zweier Theorien zu einem interdisziplinären Gesamtbild, das hoffentlich sowohl Zustimmung als auch Irritationen hervorrufen, zumindest aber zum Nachdenken anregen wird.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Das Geld der Gesellschaft
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geld ist selbstverständlich, allgegenwärtig und in unserer Gesellschaft nahezu unvermeidlich geworden. Besonders die Selbstverständlichkeit ist es, die dazu führt, dass wir Geld eher beiläufig in unserem Alltag nutzen, ohne seine Existenz, Herkunft oder Geschichte in Frage zu stellen. Ganz selbstverständlich gehen wir auch davon aus, dass wir bis in alle Ewigkeit jegliches Bedürfnis mit Geld erfüllen können, und genießen die scheinbare Unvergänglichkeit des Geldwertes, was uns dazu veranlasst, Geld auf Konten zu sammeln, um unseren Reichtum für die Zukunft zu konservieren.Können wir uns aber wirklich in der Form auf unser Geld verlassen, in der wir es täglich tun? Oder trügt nicht vielmehr der Schein von ewig erfüllbaren Bedürfnissen und unendlich stabilem Wert?Die systemische Wirtschaftstheorie und die Österreichische Schule der Nationalökonomie haben - im Vergleich zu klassischen ökonomischen Theorien - beide ihren eigenen Blick auf das Thema Geld entwickelt. Für alle Interessierten gibt dieses Buch eine zusammenfassende Einführung sowohl in die beiden Theorien als auch ihre Geldbegriffe und die Wirkung von Geld. Es zeigt sich, dass die anfänglich so verschieden wirkenden Betrachtungsweisen mehr Gemeinsamkeiten aufweisen als vermutet. Mit diesem Buch wagt die Autorin einen ersten Verknüpfungsversuch zweier Theorien zu einem interdisziplinären Gesamtbild, das hoffentlich sowohl Zustimmung als auch Irritationen hervorrufen, zumindest aber zum Nachdenken anregen wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Weber, Wilhelm: Geld, Glaube, Gesellschaft
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1979, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Geld, Glaube, Gesellschaft, Titelzusatz: 240. Sitzung am 20. Juni 1979 in Düsseldorf, Auflage: 1979, Autor: Weber, Wilhelm, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Soziologie // Religion // allgemein, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 56, Informationen: Paperback, Gewicht: 116 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
ISBN Geld Gesellschaft Zukunft
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Roland Baader war ein Querdenker. Ihn in eine bestimmte Schublade zu stecken wird seinem Denken nicht gerecht. Er war zweifelsohne ein überzeugter Liberaler. Er war auch ein Mensch der Wege für den Fortschritt aufzeigte und dabei in seinem Handeln als ehemaliger Unternehmer sozial war aber kein Linker. Für ihn war der Erhalt der Familie Stütze jeder gesellschaftlichen Ordnung. Insofern war er konservativ, ihn aber als Konservativen einzusortieren wäre ebenso zu eng wie in ihm nur den Liberalen zu sehen. Er war überzeugter Christ doch obgleich des Erkennens der Wesenszüge der christlichen Botschaft konnte man ihn nicht in eine konfessionelle gar enge Nische stecken. So verband er die liberale Idee mit seinem christlichen Glauben seiner konservativen aber fortschrittlichen Einstellung und ausgesprochen sozialer Handlungsweise. Roland Baader ist nach langem Leiden am 8. Januar 2012 gestorben. Mit diesem vorliegenden Buch ist es dem Volkswirt und Autor des Buches 'Krankes Geld - Kranke Welt' gelungen die Bandbreite des Denkens von Roland Baader zu verdeutlichen. In fünf Abschnitten über das Geld dem bürgerlichen und sozialistischen Denken den Voraussetzungen einer freien Gesellschaft und der Beurteilung der ökonomischen und sozialen Entwicklung aus christlicher Sicht bringt Hochreiter eine Fülle von Zitaten die er treffend mit eigenen Kommentaren verbindet. So kann der Leser zusammengefasst aus der Vielzahl der Veröffentlichungen von Roland Baader den roten Faden seines Denkens nachvollziehen und erfahren. Denjenigen die schon einiges von Roland Baader gelesen haben legt dieses Buch dar wie dieser den einen oder anderen Gedanken im Kontext der verschiedenen Publikationen beleuchtet hat und man erfährt so einige überraschende Zusammenhänge. Zudem wird deutlich wie erschreckend wahr und zutreffend die Beurteilung Baaders über die kommende Entwicklung war und sein wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
ISBN Geld Gesellschaft Zukunft
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Roland Baader war ein Querdenker. Ihn in eine bestimmte Schublade zu stecken wird seinem Denken nicht gerecht. Er war zweifelsohne ein überzeugter Liberaler. Er war auch ein Mensch der Wege für den Fortschritt aufzeigte und dabei in seinem Handeln als ehemaliger Unternehmer sozial war aber kein Linker. Für ihn war der Erhalt der Familie Stütze jeder gesellschaftlichen Ordnung. Insofern war er konservativ, ihn aber als Konservativen einzusortieren wäre ebenso zu eng wie in ihm nur den Liberalen zu sehen. Er war überzeugter Christ doch obgleich des Erkennens der Wesenszüge der christlichen Botschaft konnte man ihn nicht in eine konfessionelle gar enge Nische stecken. So verband er die liberale Idee mit seinem christlichen Glauben seiner konservativen aber fortschrittlichen Einstellung und ausgesprochen sozialer Handlungsweise. Roland Baader ist nach langem Leiden am 8. Januar 2012 gestorben. Mit diesem vorliegenden Buch ist es dem Volkswirt und Autor des Buches 'Krankes Geld - Kranke Welt' gelungen die Bandbreite des Denkens von Roland Baader zu verdeutlichen. In fünf Abschnitten über das Geld dem bürgerlichen und sozialistischen Denken den Voraussetzungen einer freien Gesellschaft und der Beurteilung der ökonomischen und sozialen Entwicklung aus christlicher Sicht bringt Hochreiter eine Fülle von Zitaten die er treffend mit eigenen Kommentaren verbindet. So kann der Leser zusammengefasst aus der Vielzahl der Veröffentlichungen von Roland Baader den roten Faden seines Denkens nachvollziehen und erfahren. Denjenigen die schon einiges von Roland Baader gelesen haben legt dieses Buch dar wie dieser den einen oder anderen Gedanken im Kontext der verschiedenen Publikationen beleuchtet hat und man erfährt so einige überraschende Zusammenhänge. Zudem wird deutlich wie erschreckend wahr und zutreffend die Beurteilung Baaders über die kommende Entwicklung war und sein wird.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Weik, M: Der größte Crash aller Zeiten/6 CDs (A...
15,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2019 Medium: Audio-CD Edition: Gekuerzte Ausgabe Titel: Der groesste Crash aller Zeiten: Wirtschaft, Politik, Gesellschaft. Wie Sie jetzt noch Ihr Geld schuetz Titelzusatz: Wirtschaft, Politik, Gesellschaft. Wie Sie jetzt noch Ihr Ge

Anbieter: Rakuten
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot