Angebote zu "Eichenholz" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

2019 Conte di Lucca Montepulciano d'Abruzzo DOC
7,90 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Der Conte di Lucca ist ein trockener Montepulciano Rotwein aus Italien mit einem reifen Geschmack. Im Glas präsentiert sich dieser wunderbar ausgereifte, charaktervolle und ausgewogene Rotwein aus Italien mit einer wunderbar granatroten Farbe. Sein Bukett weist ein deutliches Kirscharoma, eine anmutige Beerennote sowie eine beeindruckende Würze auf. Im Mund brilliert der Conte di Lucca durch seine gefühlvoll eingebundene Holznote, die er durch seine achtmonatige Reifung in Barriques aus Eichenholz erlangt hat.  Dieser wunderbar harmonische Rotwein ist eine Hommage an den Weinliebhaber Adalberto I, der zu seiner Zeit (845-898) den Titel Conte di Lucca trug. In Erzählungen heißt es, dass sich der Conte di Lucca Jahr für Jahr die besten Fässer seines Lieblingsweines in den eigenen Weinkeller seines Castellos legte, um ihn dort in Ruhe reifen zu lassen. So wird auch heute, wie zu Zeiten Adalberto´s, nur Wein aus den besten Fässern des Jahrgangs für den Conte di Lucca Montepulciano d’Abruzzo DOC ausgewählt.  Der Conte di Lucca Montepulciano d’Abruzzo DOC stammt, wie der Name bereits verrät, aus den Abruzzen im mittleren Osten Italiens. Dass in dem etwas abgelegenen Landstrich, der größtenteils sehr gebirgig ist, gute Weine für verhältnismäßig wenig Geld zu bekommen sind, war uns bekannt. Der Conte di Lucca Montepulciano d’Abruzzo DOC aus der Hügelregion entlang der 150 Kilometer langen Adriaküste ist allerdings ein derart sensationeller Tropfen, dessen einmaliges Preis-/ Qualitätsverhältnis uns buchstäblich die Sprache verschlug. 

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Pata Negra Reserva 2013  0.75L 13% Vol. Rotwein...
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit vielen Dekaden gehören die Gran Reservas und Reservas der Pata Negra-Serie zu den beliebtesten spanischen Weinen traditioneller Machart. Dies ist umso erstaunlicher, als dass die Weinkritik nun wirklich kein einziges gutes Haar an diesen unmodernen Tropfen ließ. Zu lange im Fass, zu eindimensional, zu altväterlich. Doch wo man einen guten Wein für kleines Geld erwerben kann, der einige Jahre der Reife erfuhr und nicht schmeckt, als wäre er aus den Fabriken großer Marmeladenerzeuger geflüchtet... das konnte dann auch niemand so recht beantworten. Klar, behauptet hier keiner, es käme eine große Reserva ins Glas. Aber wo bitteschön gibt es denn einen so wunderbar reifen Wein , der mit einer granatroten Farbe, einem Bouquet nach cremigem Eichenholz, Zedern, Schokolade, getrockneten Pflaumen und Vanille und einem kräftigen, saftigen, fleischigen Geschmack aufwartet und nicht mal 6 Euro kostet? In Spanien, im Valdepeñas. Punktum.

Anbieter: vinos
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Pedra Cancela Winemaker Selection - 2016 - Luso...
7,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Die Weinregion Dão ist der große Antreiber, wenn es um die wachsende Bekanntheit und Beliebtheit portugiesischer Weine geht. Ein Paradebeispiel für den Aufstieg der Region ist die Winemaker Selection des Produzenten Luso Vini. Die Cuvée aus den typischen Rebsorten Portugals – Touriga Nacional, Alfrocheiro und Tinta Roriz – vereinigt Eleganz, Vielschichtigkeit und Intensität. Der Zusatz Winemaker Selection im Namen macht klar, hier ist der Meister selbst am Werk. Denn Besitzer des Weinguts ist die Familie des bekannten Önologen João Paulo Gouveira. Mit diesem Wein bringt er seine ganz persönliche Weinphilosophie ins Glas. Ein großer Wein mit herausragender Trinkfreude – und das alles für kleines Geld. Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Im Glas brilliert ein dunkles, intensives Rubinrot. An der Nase entfalten sich sofort Aromen von roten Früchten und Pflaume, aber auch Blaubeeren und Cassis. Dazu gesellt sich der Duft von Veilchen und Kakao. Am Gaumen setzen diese Eindrücke ihr Spiel fort und gewinnen dabei an Eleganz und Vielschichtigkeit. Weiche Tannine, gerundet von der sechsmonatigen Reife in französischen Barriques, unterstreichen den eleganten Trinkfluss. Dabei zeigt sich der Wein bei aller Dichte mit einer angenehmen Frische. Was die Kritiker zu dem Wein sagen. 96 Punkte vom Decanter „Dieser Wein hat einen wirklich intensiven Charakter mit Vanille-Eichenholz, Veilchen, Leder und Graphit. Eleganter, von Earl Grey Tee durchzogener Gaumen mit roten Früchten, Schokolade, Lakritz und herzhaftem Minz-Abgang“. Weinlakai-Empfehlung „Portugal, speziell das Dão werden in der Weinwelt bislang noch völlig unterschätzt. Der Pedra Cancela zeigt auf, wofür der oftmals inflationär verwendete Begriff ‚Preis-Genuss-Verhältnis‘ eigentlich steht. Nämlich für Weine, die man in einer Blindverkostung als mindestens doppelt so teuer einstufen würde“.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot