Angebote zu "Stranger" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Jim Jarmusch Vol. 1 - Arthaus Close-Up
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Er ist einer der erfolgreichen und beliebtesten Independent-Regisseure, dessen origineller Inszenierungsstil immer wieder überrascht und begeistert. Ohne Frage darf Jim Jarmusch nicht in der ARTHAUS CLOSE-UP Reihe fehlen. Vol. 1 widmet sich seinen frühen Werken: Dreimal großartiges, unterhaltsames Independent-Kino. Stranger than Paradise, USA/Deutschland 1984 Down by Law, USA 1986 Mystery Train, USA 1989-> Stranger than Paradise (USA/Deutschland 1984, 85 min., FSK 12):Als der in New York lebende Ungar Willie Besuch von seiner sechszehnjährigen Cousine Eva bekommt, ist er nicht gerade begeistert. Eva ist gerade in Amerika angekommen und bleibt zehn Tage, bevor sie zu ihrer Tante nach Cleveland zieht. Ein Jahr später tauchen Willie und sein Kumpel Eddie überraschend in Cleveland auf, entreißen Eva ihrer Tante und fahren mit ihr ins "Paradies" - nach Florida. Doch ihr Aufenthalt gleicht mehr einem Höllentrip: Willie und Eddie verzocken ihr gesamtes Geld beim Hunderennen, Eva will nur noch zurück nach Europa. Der Versuch, Eva zum Bleiben zu bewegen, nimmt für Willie eine völlig unerwartete Wende...-> Mystery Train (USA/Japan 1989, 106 min., FSK 12):Vierundzwanzig Stunden in Memphis, Tennessee: Im Hotel "Arcade" treffen die unterschiedlichsten Schicksale aufeinander. Ein Zimmer belegen die japanischen Touristen Jun und Mitzuko, die auf den Spuren ihres Idols Elvis Presley wandeln. Im selben Hotel steigt auch die italienische Witwe Luisa ab. Sie muss sich ein Zimmer mit der unaufhörlich redenden Dee Dee teilen, die sich gerade von ihrem Freund Johnny getrennt hat. Und auch Johnny endet schließlich im "Arcade": Sturzbetrunken wird er von seinen Freunden in einem verdreckten Zimmer untergebracht. Scheinbar unabhängig voneinander verbindet alle Geschichten eines - ein Schuss.-> Down by Law (USA/Deutschland 1986, 103 min., FSK 12):Drei Männer landen unabhängig voneinander ein ein- und derselben Gefängniszelle in New Orleans: Zack (Tom Waits), ein arbeitsloser DJ, sitzt unschuldig wegen Mordes. Das Großmaul Jack (John Lurie), ein Zuhälter, wurde von einem seiner Kumpels hereingelegt. Und Roberto (Roberto Benigni), der italienische Tourist, und brachte beim Billardspielen versehentlich jemand mit einer Kugel um. Zack und Jack hassen sich auf anhieb. Nur in einem sind sie sich einig: Sie können Roberto nicht ausstehen. Dessen naiver Optimimus und sein schreckliches Englisch sind nervtötend. Doch gerade Roberto ist es, der per Zufall eine Fluchtmöglichkeit entdeckt, und so Jack und Zack keine Sekunde und brechen zusammen mit ihm aus. Gemeinsam flieht das Trio nun durch die Sümpfe von Louisiana. Der Sheriff mit seinem Suchtrupp ist ihnen allerdings dicht auf den Fersen.

Anbieter: buecher
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Jim Jarmusch Collection Vol. 1  [3 DVDs]
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Stranger than Paradise' (OmU) Eva kommt aus Ungarn zu ihrem Cousin Bela, der hier Willie heißt, nach New York. Willie ist wenig erbaut, von diesem Besuch: Eigentlich möchte er mit seiner ungarischen Verwandtschaft nichts mehr zu tun haben. Gemeinsam mit seinem Freund Eddie schlägt er sich mit kleinen Betrügereien durchs Leben. Nach zehn Tagen verlässt Eva New York. Ein Jahr später: Willie und Eddie haben 600 Dollar beim Zocken gewonnen. Sie fahren nach Cleveland, wo Eva bei einer Tante lebt. Angeödet von der Langeweile der Provinz machen sie sich auf ins 'Paradies' Florida. Doch auch das Paradies entpuppt sich als Fata Morgana. Sie verlieren fast ihr ganzes Geld, und am Ende steigt Willie ins Flugzeug, das ihn in das verhasste Budapest bringt, nur weil er Eva aus dem Flugzeug holen wollte. Laufzeit: 85 Minuten Produktionsjahr: 1984 Darsteller: Eszter Balint, Richard Edson, John Lurie, Danny Rosen; 'Down by Law' (OmU) Jack, der Gelegenheitszuhälter, und Zack, der soeben gefeuerte Discjockey, landen - mehr oder weniger unschuldig - in der gleichen Zelle im Orleans Parish Prison. Während sie auf ihre Verhandlung warten, öden sie sich an, schlagen die Zeit tot. Als Roberto, der italienische Tourist, zu ihnen stößt, kommt Leben in die Gefängnislangeweile. Roberto hat einen Mann mit einer Billardkugel erschlagen - aus Notwehr, behauptet er. 'Bob' weiß auch, wie man aus einem Gefängnis ausbricht, weil er das einmal im Kino gesehen hat. Nach einer abenteuerlichen Flucht durch die Sümpfe Louisianas stehen sie unvermittelt vor einer Imbissbude. 'Bob' erobert 'Luigis Tin Top' quasi im Alleingang mit der schönen Nicoletta als Zugabe. 'Bob' bleibt, Jack und Zack ziehen weiter, an einer Kreuzung trennen sich ihre Wege. Jim Jarmusch, dessen Familie aus der Tschechoslowakei stammt, hat sich den Blick für das Fremde und vor allem Befremdliche an Amerika - aus europäischer Sicht - bewahrt. Dieser 'fremde' Blick macht unter anderem die Qualität seiner Spielfilme aus. Filme wie DOWN BY LOW, PERMANENT VACATION, STRANGER THAN PARADISE und MYSTERY TRAIN zeigen ungeschminkt das abgenutzte Gesicht der amerikanischen Zivilisationslandschaften. Seine Filme enthalten sich jeden soziologischen Kommentars; kein nostalgischer Kino-Glamour verklärt poetisierend die Hoffnungslosigkeit und Leere der Protagonisten. Jarmuschs Helden sind Fremde in der Fremde. Außenseiter, Verlierer, komische Käuze. Jarmuschs Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist auch im Paradies Florida eng, dunkel, kahl und kalt. Laufzeit: 103 Minuten Produktionsjahr: 1986 Darsteller: Ellen Barkin, Roberto Benigni, Nicoletta Braschi, John Lurie, Jimmy Smits, Tom Waits; 'Mystery Train' (OmU) Episode 1: Zwei japanische Touristen auf den Spuren ihres Rock'n Roll Idols nehmen im Arcade-Hotel ein Zimmer. Als sie am nächsten Morgen die Zimmertür hinter sich zuziehen, fällt ein Schuss. Episode 2: Luisa muss eine Nacht in Memphis verbringen. Sie irrt durch die Straßen, trifft Dee Dee, mit der sie sich im 'Arcade' ein Zimmer teilt. Dee Dee hat Johnny verlassen. Am Morgen trennen sich Luisa und Dee Dee. Sie hören einen Schuss. Episode 3: Johnny sitzt in einer Bar. Er betrinkt sich, fuchtelt mit einer Pistole herum. Freunde schleppen ihn ins 'Arcade'. In einem völlig verdreckten Zimmer finden sie Unterschlupf. Am Morgen setzt sich Johnny die Pistole an den Kopf. Ein Schuss fällt. Sie schließen die Tür. Laufzeit: 106 Minuten Produktionsjahr: 1989 Darsteller: Rick Aviles, Nicoletta Braschi, Steve Buscemi, Masatoshi Nagase, Joe Strummer, Tom Waits;

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Jim Jarmusch Collection Vol. 1  [3 DVDs]
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Stranger than Paradise' (OmU) Eva kommt aus Ungarn zu ihrem Cousin Bela, der hier Willie heißt, nach New York. Willie ist wenig erbaut, von diesem Besuch: Eigentlich möchte er mit seiner ungarischen Verwandtschaft nichts mehr zu tun haben. Gemeinsam mit seinem Freund Eddie schlägt er sich mit kleinen Betrügereien durchs Leben. Nach zehn Tagen verlässt Eva New York. Ein Jahr später: Willie und Eddie haben 600 Dollar beim Zocken gewonnen. Sie fahren nach Cleveland, wo Eva bei einer Tante lebt. Angeödet von der Langeweile der Provinz machen sie sich auf ins 'Paradies' Florida. Doch auch das Paradies entpuppt sich als Fata Morgana. Sie verlieren fast ihr ganzes Geld, und am Ende steigt Willie ins Flugzeug, das ihn in das verhasste Budapest bringt, nur weil er Eva aus dem Flugzeug holen wollte. Laufzeit: 85 Minuten Produktionsjahr: 1984 Darsteller: Eszter Balint, Richard Edson, John Lurie, Danny Rosen; 'Down by Law' (OmU) Jack, der Gelegenheitszuhälter, und Zack, der soeben gefeuerte Discjockey, landen - mehr oder weniger unschuldig - in der gleichen Zelle im Orleans Parish Prison. Während sie auf ihre Verhandlung warten, öden sie sich an, schlagen die Zeit tot. Als Roberto, der italienische Tourist, zu ihnen stößt, kommt Leben in die Gefängnislangeweile. Roberto hat einen Mann mit einer Billardkugel erschlagen - aus Notwehr, behauptet er. 'Bob' weiß auch, wie man aus einem Gefängnis ausbricht, weil er das einmal im Kino gesehen hat. Nach einer abenteuerlichen Flucht durch die Sümpfe Louisianas stehen sie unvermittelt vor einer Imbissbude. 'Bob' erobert 'Luigis Tin Top' quasi im Alleingang mit der schönen Nicoletta als Zugabe. 'Bob' bleibt, Jack und Zack ziehen weiter, an einer Kreuzung trennen sich ihre Wege. Jim Jarmusch, dessen Familie aus der Tschechoslowakei stammt, hat sich den Blick für das Fremde und vor allem Befremdliche an Amerika - aus europäischer Sicht - bewahrt. Dieser 'fremde' Blick macht unter anderem die Qualität seiner Spielfilme aus. Filme wie DOWN BY LOW, PERMANENT VACATION, STRANGER THAN PARADISE und MYSTERY TRAIN zeigen ungeschminkt das abgenutzte Gesicht der amerikanischen Zivilisationslandschaften. Seine Filme enthalten sich jeden soziologischen Kommentars; kein nostalgischer Kino-Glamour verklärt poetisierend die Hoffnungslosigkeit und Leere der Protagonisten. Jarmuschs Helden sind Fremde in der Fremde. Außenseiter, Verlierer, komische Käuze. Jarmuschs Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist auch im Paradies Florida eng, dunkel, kahl und kalt. Laufzeit: 103 Minuten Produktionsjahr: 1986 Darsteller: Ellen Barkin, Roberto Benigni, Nicoletta Braschi, John Lurie, Jimmy Smits, Tom Waits; 'Mystery Train' (OmU) Episode 1: Zwei japanische Touristen auf den Spuren ihres Rock'n Roll Idols nehmen im Arcade-Hotel ein Zimmer. Als sie am nächsten Morgen die Zimmertür hinter sich zuziehen, fällt ein Schuss. Episode 2: Luisa muss eine Nacht in Memphis verbringen. Sie irrt durch die Straßen, trifft Dee Dee, mit der sie sich im 'Arcade' ein Zimmer teilt. Dee Dee hat Johnny verlassen. Am Morgen trennen sich Luisa und Dee Dee. Sie hören einen Schuss. Episode 3: Johnny sitzt in einer Bar. Er betrinkt sich, fuchtelt mit einer Pistole herum. Freunde schleppen ihn ins 'Arcade'. In einem völlig verdreckten Zimmer finden sie Unterschlupf. Am Morgen setzt sich Johnny die Pistole an den Kopf. Ein Schuss fällt. Sie schließen die Tür. Laufzeit: 106 Minuten Produktionsjahr: 1989 Darsteller: Rick Aviles, Nicoletta Braschi, Steve Buscemi, Masatoshi Nagase, Joe Strummer, Tom Waits;

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Jim Jarmusch Collection Vol. 1  [3 DVDs]
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Stranger than Paradise' (OmU) Eva kommt aus Ungarn zu ihrem Cousin Bela, der hier Willie heisst, nach New York. Willie ist wenig erbaut, von diesem Besuch: Eigentlich möchte er mit seiner ungarischen Verwandtschaft nichts mehr zu tun haben. Gemeinsam mit seinem Freund Eddie schlägt er sich mit kleinen Betrügereien durchs Leben. Nach zehn Tagen verlässt Eva New York. Ein Jahr später: Willie und Eddie haben 600 Dollar beim Zocken gewonnen. Sie fahren nach Cleveland, wo Eva bei einer Tante lebt. Angeödet von der Langeweile der Provinz machen sie sich auf ins 'Paradies' Florida. Doch auch das Paradies entpuppt sich als Fata Morgana. Sie verlieren fast ihr ganzes Geld, und am Ende steigt Willie ins Flugzeug, das ihn in das verhasste Budapest bringt, nur weil er Eva aus dem Flugzeug holen wollte. Laufzeit: 85 Minuten Produktionsjahr: 1984 Darsteller: Eszter Balint, Richard Edson, John Lurie, Danny Rosen; 'Down by Law' (OmU) Jack, der Gelegenheitszuhälter, und Zack, der soeben gefeuerte Discjockey, landen - mehr oder weniger unschuldig - in der gleichen Zelle im Orleans Parish Prison. Während sie auf ihre Verhandlung warten, öden sie sich an, schlagen die Zeit tot. Als Roberto, der italienische Tourist, zu ihnen stösst, kommt Leben in die Gefängnislangeweile. Roberto hat einen Mann mit einer Billardkugel erschlagen - aus Notwehr, behauptet er. 'Bob' weiss auch, wie man aus einem Gefängnis ausbricht, weil er das einmal im Kino gesehen hat. Nach einer abenteuerlichen Flucht durch die Sümpfe Louisianas stehen sie unvermittelt vor einer Imbissbude. 'Bob' erobert 'Luigis Tin Top' quasi im Alleingang mit der schönen Nicoletta als Zugabe. 'Bob' bleibt, Jack und Zack ziehen weiter, an einer Kreuzung trennen sich ihre Wege. Jim Jarmusch, dessen Familie aus der Tschechoslowakei stammt, hat sich den Blick für das Fremde und vor allem Befremdliche an Amerika - aus europäischer Sicht - bewahrt. Dieser 'fremde' Blick macht unter anderem die Qualität seiner Spielfilme aus. Filme wie DOWN BY LOW, PERMANENT VACATION, STRANGER THAN PARADISE und MYSTERY TRAIN zeigen ungeschminkt das abgenutzte Gesicht der amerikanischen Zivilisationslandschaften. Seine Filme enthalten sich jeden soziologischen Kommentars; kein nostalgischer Kino-Glamour verklärt poetisierend die Hoffnungslosigkeit und Leere der Protagonisten. Jarmuschs Helden sind Fremde in der Fremde. Aussenseiter, Verlierer, komische Käuze. Jarmuschs Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist auch im Paradies Florida eng, dunkel, kahl und kalt. Laufzeit: 103 Minuten Produktionsjahr: 1986 Darsteller: Ellen Barkin, Roberto Benigni, Nicoletta Braschi, John Lurie, Jimmy Smits, Tom Waits; 'Mystery Train' (OmU) Episode 1: Zwei japanische Touristen auf den Spuren ihres Rock'n Roll Idols nehmen im Arcade-Hotel ein Zimmer. Als sie am nächsten Morgen die Zimmertür hinter sich zuziehen, fällt ein Schuss. Episode 2: Luisa muss eine Nacht in Memphis verbringen. Sie irrt durch die Strassen, trifft Dee Dee, mit der sie sich im 'Arcade' ein Zimmer teilt. Dee Dee hat Johnny verlassen. Am Morgen trennen sich Luisa und Dee Dee. Sie hören einen Schuss. Episode 3: Johnny sitzt in einer Bar. Er betrinkt sich, fuchtelt mit einer Pistole herum. Freunde schleppen ihn ins 'Arcade'. In einem völlig verdreckten Zimmer finden sie Unterschlupf. Am Morgen setzt sich Johnny die Pistole an den Kopf. Ein Schuss fällt. Sie schliessen die Tür. Laufzeit: 106 Minuten Produktionsjahr: 1989 Darsteller: Rick Aviles, Nicoletta Braschi, Steve Buscemi, Masatoshi Nagase, Joe Strummer, Tom Waits;

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Jim Jarmusch Collection Vol. 1  [3 DVDs]
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Stranger than Paradise' (OmU) Eva kommt aus Ungarn zu ihrem Cousin Bela, der hier Willie heisst, nach New York. Willie ist wenig erbaut, von diesem Besuch: Eigentlich möchte er mit seiner ungarischen Verwandtschaft nichts mehr zu tun haben. Gemeinsam mit seinem Freund Eddie schlägt er sich mit kleinen Betrügereien durchs Leben. Nach zehn Tagen verlässt Eva New York. Ein Jahr später: Willie und Eddie haben 600 Dollar beim Zocken gewonnen. Sie fahren nach Cleveland, wo Eva bei einer Tante lebt. Angeödet von der Langeweile der Provinz machen sie sich auf ins 'Paradies' Florida. Doch auch das Paradies entpuppt sich als Fata Morgana. Sie verlieren fast ihr ganzes Geld, und am Ende steigt Willie ins Flugzeug, das ihn in das verhasste Budapest bringt, nur weil er Eva aus dem Flugzeug holen wollte. Laufzeit: 85 Minuten Produktionsjahr: 1984 Darsteller: Eszter Balint, Richard Edson, John Lurie, Danny Rosen; 'Down by Law' (OmU) Jack, der Gelegenheitszuhälter, und Zack, der soeben gefeuerte Discjockey, landen - mehr oder weniger unschuldig - in der gleichen Zelle im Orleans Parish Prison. Während sie auf ihre Verhandlung warten, öden sie sich an, schlagen die Zeit tot. Als Roberto, der italienische Tourist, zu ihnen stösst, kommt Leben in die Gefängnislangeweile. Roberto hat einen Mann mit einer Billardkugel erschlagen - aus Notwehr, behauptet er. 'Bob' weiss auch, wie man aus einem Gefängnis ausbricht, weil er das einmal im Kino gesehen hat. Nach einer abenteuerlichen Flucht durch die Sümpfe Louisianas stehen sie unvermittelt vor einer Imbissbude. 'Bob' erobert 'Luigis Tin Top' quasi im Alleingang mit der schönen Nicoletta als Zugabe. 'Bob' bleibt, Jack und Zack ziehen weiter, an einer Kreuzung trennen sich ihre Wege. Jim Jarmusch, dessen Familie aus der Tschechoslowakei stammt, hat sich den Blick für das Fremde und vor allem Befremdliche an Amerika - aus europäischer Sicht - bewahrt. Dieser 'fremde' Blick macht unter anderem die Qualität seiner Spielfilme aus. Filme wie DOWN BY LOW, PERMANENT VACATION, STRANGER THAN PARADISE und MYSTERY TRAIN zeigen ungeschminkt das abgenutzte Gesicht der amerikanischen Zivilisationslandschaften. Seine Filme enthalten sich jeden soziologischen Kommentars; kein nostalgischer Kino-Glamour verklärt poetisierend die Hoffnungslosigkeit und Leere der Protagonisten. Jarmuschs Helden sind Fremde in der Fremde. Aussenseiter, Verlierer, komische Käuze. Jarmuschs Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist auch im Paradies Florida eng, dunkel, kahl und kalt. Laufzeit: 103 Minuten Produktionsjahr: 1986 Darsteller: Ellen Barkin, Roberto Benigni, Nicoletta Braschi, John Lurie, Jimmy Smits, Tom Waits; 'Mystery Train' (OmU) Episode 1: Zwei japanische Touristen auf den Spuren ihres Rock'n Roll Idols nehmen im Arcade-Hotel ein Zimmer. Als sie am nächsten Morgen die Zimmertür hinter sich zuziehen, fällt ein Schuss. Episode 2: Luisa muss eine Nacht in Memphis verbringen. Sie irrt durch die Strassen, trifft Dee Dee, mit der sie sich im 'Arcade' ein Zimmer teilt. Dee Dee hat Johnny verlassen. Am Morgen trennen sich Luisa und Dee Dee. Sie hören einen Schuss. Episode 3: Johnny sitzt in einer Bar. Er betrinkt sich, fuchtelt mit einer Pistole herum. Freunde schleppen ihn ins 'Arcade'. In einem völlig verdreckten Zimmer finden sie Unterschlupf. Am Morgen setzt sich Johnny die Pistole an den Kopf. Ein Schuss fällt. Sie schliessen die Tür. Laufzeit: 106 Minuten Produktionsjahr: 1989 Darsteller: Rick Aviles, Nicoletta Braschi, Steve Buscemi, Masatoshi Nagase, Joe Strummer, Tom Waits;

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe