Angebote zu "Sauerland" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Sauerland, Martin: Geld - Vom Sein zum Schein
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2020, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Geld - Vom Sein zum Schein, Titelzusatz: Wie aus einer reichen Persönlichkeit persönlicher Reichtum wird, Autor: Sauerland, Martin // Höhs, Johanna, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Nationalökonomie // Volkswirtschaft // Volkswirtschaftslehre // Volkswirt // Wirtschaft // Allgemeines // Einführung // Lexikon // BUSINESS & ECONOMICS // General // Verbraucherberatung, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 297, Abbildungen: 10 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book + eBook, Gewicht: 530 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Sauerland, Martin: Geld - Vom Sein zum Schein
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2020, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Geld - Vom Sein zum Schein, Titelzusatz: Wie aus einer reichen Persönlichkeit persönlicher Reichtum wird, Autor: Sauerland, Martin // Höhs, Johanna, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Nationalökonomie // Volkswirtschaft // Volkswirtschaftslehre // Volkswirt // Wirtschaft // Allgemeines // Einführung // Lexikon // BUSINESS & ECONOMICS // General // Verbraucherberatung, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 297, Abbildungen: 10 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book + eBook, Gewicht: 530 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Doktor Proktor und das beinahe letzte Weihnacht...
16,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Verrückt verpupste WeihnachtenWeil der König von Norwegen dringend Geld braucht, verkauft er die Rechte am Weihnachtsfest an den fiesen Herrn Thrane. Dieser erlaubt aber nur den Familien Weihnachten zu feiern, die für mehr als 2500 Euro in seinen Läden Weihnachtsgeschenke einkaufen. Wer ohne Genehmigung Weihnachtslieder singt oder Plätzchen isst, wird eingesperrt. Die Menschen sind entsetzt! Zum Glück kennt Doktor Proktor den Weihnachtsmann persönlich, und gemeinsam mit Lise und Bulle versucht er, den Kindern in der Welt ihre Geschenke zu bringen.Herrlich schräg gelesen vom Berliner Schauspieler und Filmpreisträger Andreas Schmidt.(3 CD, Laufzeit: ca. 3h 50)Jo NesbŤ, geb. 1960, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er ist der erfolgreichste Autor Norwegens, in 17 Ländern mit seinen Büchern vertreten, darunter die USA und England.Andreas Schmidt, geboren 1963 im Sauerland, spielte schon mit 11 Jahren seine erste TV-Titelrolle (Alwin auf der Landstraße). Nach dem Schulabschluss studierte er zunächst Geisteswissenschaften, besuchte dann aber diverse Regie- und Schauspielseminare. In der Krimikomödie Peng! Du bist tot! gab Schmidt 1987 sein Kinodebüt. 2003 wurde er für seine Leistung in Pigs will fly für den Deutschen Filmpreis nominiert. Weitere markante Rollen hatte Schmidt unter anderem in Rennschwein Rudi Rüssel 2 (2007), Fleisch ist mein Gemüse (2008), Ein guter Sommer (2010/2011) und Huck Finn (2011).

Anbieter: myToys
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Letzte Tage
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Toni, früher DDR-Landesmeister im Boxen, ist ein erfolgreicher Profitrainer: Er formt aus wütenden jungen Männern zukünftige Champions. Boxen ist Tonis Leben, und so schließt er mit dem undurchsichtigen Box-Manager Bornemeyer einen Vertrag. Zu Tonis hoffnungsvollen Talenten zählt Alex. In kurzer Zeit führt er ihn zum Europameistertitel. Zum Champion aufgestiegen, zeigt Alex allerdings im Kampf gegen seinen Herausforderer Schwäche und gibt ohne Not auf. Neben Alex wirkt Rico wie ein jüngerer Bruder. Toni hat ihn schon als 14-Jährigen in sein Camp und in sein Haus geholt. Rico bringt dem väterlichen Trainer grenzenloses Vertrauen entgegen. Die Wut über den frühen Verlust des eigenen Vaters hat er in seinen Fäusten. Doch dann unterbreitet Bornemeyer - selbst unter Druck - Toni einen unsittlichen Vorschlag: Rico soll in einem spektakulären Schaukampf den haushohen Favoriten Alex herausfordern - Bruder gegen Bruder im Kampf um die Europameisterschaft. Millionen Zuschauer sollen das Duell bei einer Fernsehübertragung verfolgen. Es geht um das ganz große Geld. Toni muss sich entscheiden. Soll er seinen Vertrag hinschmeißen, das Boxen, seine Existenz, aufs Spiel setzen? Oder soll er, wie es Bornemeyer von ihm fordert, den überlegenen Alex auf den ungleichen Faustkampf vorbereiten? Er zaudert. Doch hat der Verrat an sich selbst nicht schon viel früher begonnen? Damals, als sein bester Freund nach dessen Protest gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns aus der DDR in Schwierigkeiten geriet? Der Treuebruch an seinen "Söhnen" wird folgen. Es kommt zum Showdown. Sportliche Werte des Rings, Respekt und Fairness, gelten unter Bornemeyers Ägide nicht. Und Toni hat seine Prinzipien längst im Alkohol ertränkt.Im Boxerroman von Matthias Eckoldt ist jeder Satz ein Treffer. Seine Worte kommen wie Boxschläge, kraftvoll und präzise, wenn er die Duelle im Ring beschreibt. Die schwitzenden Körper, die jubelnde Menge, die Spannung, bevor der Gong ertönt, die krachenden Haken. Der Autor weiß, wovon er schreibt: Für seinen Roman recherchierte er auch im Sauerland-Boxstall beim mehrmaligen Trainer des Jahres Ulli Wegner und seinen Boxweltmeistern. Bei eigenen Boxversuchen steckte er manchen Treffer ein. Seine Faszination fürs Boxen ist dabei noch gewachsen. Den Ring sieht er als Arena menschlicher Dramen. So erzählt auch Tonis Geschichte weit mehr als den Aufstieg und Fall einer Trainerlegende. Am Schluss des Romans erlöst Matthias Eckoldt den Leser: Kurz vor dem Finish erlaubt er Toni einen allerletzten Akt der Loyalität.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Geld - Vom Sein zum Schein
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch erfahren Sie alles über einen gesunden Umgang mit Geld und wie sie von seinen positiven Seiten profitieren In diesem Buch über Geld erforschen die beiden Autoren Martin Sauerland und Johanna Höhs, wie man denken, fühlen und handeln muss, um reich zu werden - oder anders ausgedrückt: wie man vom Sein zum Schein gelangt! Gleichzeitig beschäftigen sie sich in ihrem Werk mit zentralen Fragen wie: Lohnt sich das Streben nach Geld überhaupt? Macht Geld glücklich, frei und sexy?Entleert Geld das Leben von jedem wahren Sinn? Ihr Buch über Geld ergründet auf wissenschaftlich fundierte Weise, wie man mit realistischen Mitteln reich werden kann und wie man mit Geld in gesunder Weise umgehen muss, um seine positiven Seiten genießen zu können. Der Inhalt im kurzen Überblick In ihrem Buch über Geld behandeln die Autoren Sauerland und Höhs folgende Kapitel: Die Macht des Geldes - Wie man Geld macht und was Geld mit einem machtReden ist Silber, Schweigen ist Geld? - Tabuthema GeldSein und Schein - Einsam sein, frei sein, man selbst seinMacht Geld glücklich?Eine ernst gemeinte Anleitung zum Reichwerden Das interessante Buch über Geld richtet sich an alle, die ihre persönlichen Möglichkeiten ausloten wollen, um finanziell erfolgreich zu sein - und gleichzeitig die negativen Auswirkungen von Geld auf die Persönlichkeit direkt im Keim ersticken möchten.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Silberberg oder Der Traum vom Reichwerden
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir befinden uns im Jahr 2021. Nachdem das Bargeldverbot erlassen wurde, unterliegt ganz Deutschland dem Chip-Zwang ... GANZ Deutschland? Nein, eine kleine Stadt auf einem Hochplateau mitten im bewaldeten Hügelland, genannt Sauerland, wehrt sich standhaft gegen das Implantieren eines Bezahl-Chips unter die Haut. Allen voran der mutige Bürgermeister der Stadt auf dem Berg. Deren streitbare Bewohner beziehen ihren Mut aus langer Schützentradition. Sie stellen unter Beweis, dass Geld nicht alles ist und schaffen in kurzer Zeit ein System, mit dem alle Bürger ohne Geld überleben können - und sogar ohne Erdöl, welches weltweit versiegt ist. Mitten in diese spannende Zeit, an diesen erstaunlichen Ort kommt ein Flüchtlingspaar mit Baby von weither mit einem Testament, das ihnen großen Reichtum verheißt. Aber auch andere Leute hier träumen von Reichtum in Form eines Silberschatzes ... der ruht einstweilen tief unter der Erde im Berg, aber auch an anderen Stellen. Kommt es zum Kampf um den Schatz? Ein kleines Dorf nahe der kämpferischen Stadt wird zum Schauplatz der Schatzsuche - im Verlauf deren ein Silberzwerg auftritt und ein Gespenst. Seltsame und unheimliche Dinge geschehen. Was aber kann man anfangen mit einem Silberschatz in Zeiten der Geldlosigkeit?

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Letzte Tage
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Toni, früher DDR-Landesmeister im Boxen, ist ein erfolgreicher Profitrainer: Er formt aus wütenden jungen Männern zukünftige Champions. Boxen ist Tonis Leben, und so schliesst er mit dem undurchsichtigen Box-Manager Bornemeyer einen Vertrag. Zu Tonis hoffnungsvollen Talenten zählt Alex. In kurzer Zeit führt er ihn zum Europameistertitel. Zum Champion aufgestiegen, zeigt Alex allerdings im Kampf gegen seinen Herausforderer Schwäche und gibt ohne Not auf. Neben Alex wirkt Rico wie ein jüngerer Bruder. Toni hat ihn schon als 14-Jährigen in sein Camp und in sein Haus geholt. Rico bringt dem väterlichen Trainer grenzenloses Vertrauen entgegen. Die Wut über den frühen Verlust des eigenen Vaters hat er in seinen Fäusten. Doch dann unterbreitet Bornemeyer – selbst unter Druck – Toni einen unsittlichen Vorschlag: Rico soll in einem spektakulären Schaukampf den haushohen Favoriten Alex herausfordern – Bruder gegen Bruder im Kampf um die Europameisterschaft. Millionen Zuschauer sollen das Duell bei einer Fernsehübertragung verfolgen. Es geht um das ganz grosse Geld. Toni muss sich entscheiden. Soll er seinen Vertrag hinschmeissen, das Boxen, seine Existenz, aufs Spiel setzen? Oder soll er, wie es Bornemeyer von ihm fordert, den überlegenen Alex auf den ungleichen Faustkampf vorbereiten? Er zaudert. Doch hat der Verrat an sich selbst nicht schon viel früher begonnen? Damals, als sein bester Freund nach dessen Protest gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns aus der DDR in Schwierigkeiten geriet? Der Treuebruch an seinen 'Söhnen' wird folgen. Es kommt zum Showdown. Sportliche Werte des Rings, Respekt und Fairness, gelten unter Bornemeyers Ägide nicht. Und Toni hat seine Prinzipien längst im Alkohol ertränkt. Im Boxerroman von Matthias Eckoldt ist jeder Satz ein Treffer. Seine Worte kommen wie Boxschläge, kraftvoll und präzise, wenn er die Duelle im Ring beschreibt. Die schwitzenden Körper, die jubelnde Menge, die Spannung, bevor der Gong ertönt, die krachenden Haken. Der Autor weiss, wovon er schreibt: Für seinen Roman recherchierte er auch im Sauerland-Boxstall beim mehrmaligen Trainer des Jahres Ulli Wegner und seinen Boxweltmeistern. Bei eigenen Boxversuchen steckte er manchen Treffer ein. Seine Faszination fürs Boxen ist dabei noch gewachsen. Den Ring sieht er als Arena menschlicher Dramen. So erzählt auch Tonis Geschichte weit mehr als den Aufstieg und Fall einer Trainerlegende. Am Schluss des Romans erlöst Matthias Eckoldt den Leser: Kurz vor dem Finish erlaubt er Toni einen allerletzten Akt der Loyalität.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Der aus der Wüste kam
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein 18-jähriger Junge aus der Wüstenstadt Kerbala/Irak möchte unbedingt Medizin in Deutschland studieren, obwohl er kein Wort deutsch spricht. Drei Jungs aus seiner Stadt, die bereits in Marburg Medizin studieren, machen gerade in Kerbala Urlaub. Sie nehmen ihn auf ihrer Rückreise mit nach Deutschland. Nur mit einem Koffer und ein wenig Geld in der Tasche verlässt er Familie und Freunde und startet in ein neues Leben. Überaus ehrlich und mit einer ordentlichen Portion Selbstironie erzählt Abdul Hussein Saleh seine bewegte Geschichte, wie lustige, aber auch traurige Begebenheiten ihn in Kindheit und Jugend in Kerbala prägen, welche Abenteuer er auf seinem Weg nach Deutschland erlebt und wie sein Leben in Deutschland verläuft. Beharrlich überwindet er sprachliche Barrieren und kulturelle Gegensätze, gründet eine Familie, erfüllt sich seinen Traum und wird Arzt. Doch er muss feststellen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Sterbende Patienten, Diskriminierung, finanzielle Risikogeschäfte, Spielsucht, eine Familie in Kriegsgebieten und schliesslich eine Krebserkrankung sind grosse Herausforderungen, deren Bewältigung ohne die Unterstützung seiner Frau, seiner Kinder und seiner Freunde in Deutschland kaum möglich gewesen wäre. Dr. med. Hussein Saleh wurde am 01.10.1944 in Kerbala als zweites Kind einer 10-köpfigen Grossfamilie geboren. Mit 18 Jahren reiste er nach Deutschland. Zunächst lernte er die Sprache, studierte anschliessend Medizin, gründete eine Familie und wurde Arzt. Seit 1981 ist er niedergelassener Internist in einer Kleinstadt im Sauerland.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Letzte Tage
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Toni, früher DDR-Landesmeister im Boxen, ist ein erfolgreicher Profitrainer: Er formt aus wütenden jungen Männern zukünftige Champions. Boxen ist Tonis Leben, und so schließt er mit dem undurchsichtigen Box-Manager Bornemeyer einen Vertrag. Zu Tonis hoffnungsvollen Talenten zählt Alex. In kurzer Zeit führt er ihn zum Europameistertitel. Zum Champion aufgestiegen, zeigt Alex allerdings im Kampf gegen seinen Herausforderer Schwäche und gibt ohne Not auf. Neben Alex wirkt Rico wie ein jüngerer Bruder. Toni hat ihn schon als 14-Jährigen in sein Camp und in sein Haus geholt. Rico bringt dem väterlichen Trainer grenzenloses Vertrauen entgegen. Die Wut über den frühen Verlust des eigenen Vaters hat er in seinen Fäusten. Doch dann unterbreitet Bornemeyer – selbst unter Druck – Toni einen unsittlichen Vorschlag: Rico soll in einem spektakulären Schaukampf den haushohen Favoriten Alex herausfordern – Bruder gegen Bruder im Kampf um die Europameisterschaft. Millionen Zuschauer sollen das Duell bei einer Fernsehübertragung verfolgen. Es geht um das ganz große Geld. Toni muss sich entscheiden. Soll er seinen Vertrag hinschmeißen, das Boxen, seine Existenz, aufs Spiel setzen? Oder soll er, wie es Bornemeyer von ihm fordert, den überlegenen Alex auf den ungleichen Faustkampf vorbereiten? Er zaudert. Doch hat der Verrat an sich selbst nicht schon viel früher begonnen? Damals, als sein bester Freund nach dessen Protest gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns aus der DDR in Schwierigkeiten geriet? Der Treuebruch an seinen »Söhnen« wird folgen. Es kommt zum Showdown. Sportliche Werte des Rings, Respekt und Fairness, gelten unter Bornemeyers Ägide nicht. Und Toni hat seine Prinzipien längst im Alkohol ertränkt. Im Boxerroman von Matthias Eckoldt ist jeder Satz ein Treffer. Seine Worte kommen wie Boxschläge, kraftvoll und präzise, wenn er die Duelle im Ring beschreibt. Die schwitzenden Körper, die jubelnde Menge, die Spannung, bevor der Gong ertönt, die krachenden Haken. Der Autor weiß, wovon er schreibt: Für seinen Roman recherchierte er auch im Sauerland-Boxstall beim mehrmaligen Trainer des Jahres Ulli Wegner und seinen Boxweltmeistern. Bei eigenen Boxversuchen steckte er manchen Treffer ein. Seine Faszination fürs Boxen ist dabei noch gewachsen. Den Ring sieht er als Arena menschlicher Dramen. So erzählt auch Tonis Geschichte weit mehr als den Aufstieg und Fall einer Trainerlegende. Am Schluss des Romans erlöst Matthias Eckoldt den Leser: Kurz vor dem Finish erlaubt er Toni einen allerletzten Akt der Loyalität.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot