Angebote zu "Lesens" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Vom Glück des Lesens und Gelesenwerdens
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wer zwei Paar Hosen hat, mache eins zu Geld und schaffe sich dieses Buch an." (Georg Christoph Lichtenberg)Alle, die gute und schöne Bücher lieben, sich in der Welt des Lesens zu Hause fühlen und bibliophil oder gar biblioman zu nennen sind, werden an den 600 Klassiker-Aphorismen eine diebische Freude haben. Und für die Liebhaber und Sammler der Manesse Bibliothek ist der neue Almanach unverzichtbar als Vademekum durch sechs Jahrzehnte Verlagsgeschichte.Sind Leser Dummköpfe, die mit der Lektüre nur den Mangel an eigenem Denkvermögen bemänteln? So nämlich urteilt Schopenhauer in bekannt provokativer Manier. Oder ist nicht vielmehr Lessing bei seinem Lob des Lesers beizupflichten? - Die hochkarätige Expertenrunde zum Thema "Buch" reicht vom großen Humanisten Erasmus von Rotterdam bis zum aristokratischen Konservativen Sándor Márai, vom irrlichternden Schalk Laurence Sterne bis zur bekennenden Ästhetin Virginia Woolf, vom feinsinnigen Essaisten Michel de Montaigne bis zur großen Realistin Marie von Ebner-Eschenbach, von Johann Wolfgang Goethe, dem deutschen Klassiker schlechthin, bis zu Franz Kafka, dem Klassiker der Moderne, von Paul Valéry, dem Architekten poetischen Sprechens, bis zu Karl Kraus, dem alles Sprache war.Diese Autoren und ein gutes Dutzend mehr bilden die illustre Gesellschaft, denen der Leser allerlei Prägnantes ablauschen kann übers Lesen und Gelesenwerden, über das Schreiben und das Machen, das Sammeln und das Lieben von Büchern, über Kritiker und Verleger, Autoren und Buchhändler, über Gedichte und Romane, über Inhalt und Stil - über alles, was mit dem großen, wunderbaren Thema Lesen zusammenhängt.Ergänzt wird dieses einzigartige Kompendium im Anhang durch eine ausführliche Verlagschronik und ein vollständiges Verzeichnis aller Bücher, die seit 1944 in den Reihen Bibliothek der Weltliteratur, Bibliothek der Weltgeschichte, Manesse Bücherei und Manesse Drucke erschienen sind.

Anbieter: buecher
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Taina & der Wunschkoffer
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der großen grauen Welt tragen die Leute graue Einheitsanzüge und werden beherrscht von ihrem Schwarz-weiß-Denken. Was könnte man sich wünschen, gäbe es die Möglichkeit? Die grauen Leute denken an Geld, Reichtum, ewig jung zu sein, etc. - Taina ist diese Möglichkeit gegeben: so wird unter Anderem einem Tier geholfen, die Familie zu suchen und schließlich wird der gesamten Familie des Tieres der Wunsch erfüllt, zurück in die Favela zu kehren, nach der sie sich so sehr sehnten und viele weitere phantastische Momente. Des wahrhaftigen Lesens ist die Geschichte jedenfalls wert. Ich habe Taina in meiner Geschichte eine Person sein lassen, der ich kein Geschlecht zuwies!

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Lese Organizer
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eine Buch, das ich im Sommer gelesen habe, wie hieß das nochmal?Wie viele Bücher habe ich dieses Jahr gelesen?Wie viel Geld habe ich letztes Jahr für Bücher ausgegeben?Wie heißt nochmal das Buch, das ich nicht zu Ende gelesen habe?Welches Buch war mein Favorit im letzten Jahr?Aus welchem Verlag habe ich die meisten Bücher gelesen?Diese Fragen könnt ihr ohne Probleme beantworten, wenn ihr den Lese Organizer zur Hand habt. Er hat die Größe A5, dort ist Platz für 156 Bücher, er passt in jede Handtasche und wird so ein täglicher Begleiter für Leseratten und Bücherwürmer. Auch für Buchblogger ist er der optimale Organisations- Profi! Ihr könnt Euch zu jedem Buch während des Lesens Notizen machen, die für Eure Rezensionen interessant sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Vom Glück des Lesens und Gelesenwerdens
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wer zwei Paar Hosen hat, mache eins zu Geld und schaffe sich dieses Buch an." (Georg Christoph Lichtenberg)Alle, die gute und schöne Bücher lieben, sich in der Welt des Lesens zu Hause fühlen und bibliophil oder gar biblioman zu nennen sind, werden an den 600 Klassiker-Aphorismen eine diebische Freude haben. Und für die Liebhaber und Sammler der Manesse Bibliothek ist der neue Almanach unverzichtbar als Vademekum durch sechs Jahrzehnte Verlagsgeschichte.Sind Leser Dummköpfe, die mit der Lektüre nur den Mangel an eigenem Denkvermögen bemänteln? So nämlich urteilt Schopenhauer in bekannt provokativer Manier. Oder ist nicht vielmehr Lessing bei seinem Lob des Lesers beizupflichten? - Die hochkarätige Expertenrunde zum Thema "Buch" reicht vom großen Humanisten Erasmus von Rotterdam bis zum aristokratischen Konservativen Sándor Márai, vom irrlichternden Schalk Laurence Sterne bis zur bekennenden Ästhetin Virginia Woolf, vom feinsinnigen Essaisten Michel de Montaigne bis zur großen Realistin Marie von Ebner-Eschenbach, von Johann Wolfgang Goethe, dem deutschen Klassiker schlechthin, bis zu Franz Kafka, dem Klassiker der Moderne, von Paul Valéry, dem Architekten poetischen Sprechens, bis zu Karl Kraus, dem alles Sprache war.Diese Autoren und ein gutes Dutzend mehr bilden die illustre Gesellschaft, denen der Leser allerlei Prägnantes ablauschen kann übers Lesen und Gelesenwerden, über das Schreiben und das Machen, das Sammeln und das Lieben von Büchern, über Kritiker und Verleger, Autoren und Buchhändler, über Gedichte und Romane, über Inhalt und Stil - über alles, was mit dem großen, wunderbaren Thema Lesen zusammenhängt.Ergänzt wird dieses einzigartige Kompendium im Anhang durch eine ausführliche Verlagschronik und ein vollständiges Verzeichnis aller Bücher, die seit 1944 in den Reihen Bibliothek der Weltliteratur, Bibliothek der Weltgeschichte, Manesse Bücherei und Manesse Drucke erschienen sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Ich bin investiert!
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit so gut wie keinem Geld und hohem spirituellen Anspruch an sich selbst an die Börse?Investment als ganzheitliches Lebenskonzept und Penny Stocks machen es möglich, für Jeden!Durch diesen ganzheitlichen und pragmatischen Ratgeber erhalten Sie die Gelegenheit, das Problem "kein Geld" zu haben einmal von einer sicher noch nie bedachten Perspektive zu betrachten und ebenso ungewöhnlich und dabei doch bewährt, zu lösen. Mit extrem wenig Geld im Hintergrund.Mit welcher Haltung und mit welchem Vorgehen Sie Ihr Leben verändern können, ohne es auf den Kopf zu stellen, ist ein wichtiger Punkt in diesem Werk."Warum auch immer einhellig gestreut wird, es lohne sich nicht, mit kleinsten Beträgen an die Börse zu gehen - es stimmt einfach nicht." (Pema Marschall)"Das Buch hat mich bewegt und in Bewegung gebracht" (H.H.)"Eine ganz ungewöhnliche Herangehensweise, ich fühlte mich während des Lesens, als wäre genau ich gemeint." (J.M)

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Vom Glück des Lesens und Gelesenwerdens. Maness...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

«Wer zwei Paar Hosen hat, mache eins zu Geld und schaffe sich dieses Buch an.» (Georg Christoph Lichtenberg) Alle, die gute und schöne Bücher lieben, sich in der Welt des Lesens zu Hause fühlen und bibliophil oder gar biblioman zu nennen sind, werden an den 600 Klassiker-Aphorismen eine diebische Freude haben. Und für die Liebhaber und Sammler der Manesse Bibliothek ist der neue Almanach unverzichtbar als Vademekum durch sechs Jahrzehnte Verlagsgeschichte. Sind Leser Dummköpfe, die mit der Lektüre nur den Mangel an eigenem Denkvermögen bemänteln? So nämlich urteilt Schopenhauer in bekannt provokativer Manier. Oder ist nicht vielmehr Lessing bei seinem Lob des Lesers beizupflichten? – Die hochkarätige Expertenrunde zum Thema «Buch» reicht vom grossen Humanisten Erasmus von Rotterdam bis zum aristokratischen Konservativen Sándor Márai, vom irrlichternden Schalk Laurence Sterne bis zur bekennenden Ästhetin Virginia Woolf, vom feinsinnigen Essaisten Michel de Montaigne bis zur grossen Realistin Marie von Ebner-Eschenbach, von Johann Wolfgang Goethe, dem deutschen Klassiker schlechthin, bis zu Franz Kafka, dem Klassiker der Moderne, von Paul Valéry, dem Architekten poetischen Sprechens, bis zu Karl Kraus, dem alles Sprache war. Diese Autoren und ein gutes Dutzend mehr bilden die illustre Gesellschaft, denen der Leser allerlei Prägnantes ablauschen kann übers Lesen und Gelesenwerden, über das Schreiben und das Machen, das Sammeln und das Lieben von Büchern, über Kritiker und Verleger, Autoren und Buchhändler, über Gedichte und Romane, über Inhalt und Stil – über alles, was mit dem grossen, wunderbaren Thema Lesen zusammenhängt. Ergänzt wird dieses einzigartige Kompendium im Anhang durch eine ausführliche Verlagschronik und ein vollständiges Verzeichnis aller Bücher, die seit 1944 in den Reihen Bibliothek der Weltliteratur, Bibliothek der Weltgeschichte, Manesse Bücherei und Manesse Drucke erschienen sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Vom Glück des Lesens und Gelesenwerdens. Maness...
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

«Wer zwei Paar Hosen hat, mache eins zu Geld und schaffe sich dieses Buch an.» (Georg Christoph Lichtenberg) Alle, die gute und schöne Bücher lieben, sich in der Welt des Lesens zu Hause fühlen und bibliophil oder gar biblioman zu nennen sind, werden an den 600 Klassiker-Aphorismen eine diebische Freude haben. Und für die Liebhaber und Sammler der Manesse Bibliothek ist der neue Almanach unverzichtbar als Vademekum durch sechs Jahrzehnte Verlagsgeschichte. Sind Leser Dummköpfe, die mit der Lektüre nur den Mangel an eigenem Denkvermögen bemänteln? So nämlich urteilt Schopenhauer in bekannt provokativer Manier. Oder ist nicht vielmehr Lessing bei seinem Lob des Lesers beizupflichten? – Die hochkarätige Expertenrunde zum Thema «Buch» reicht vom großen Humanisten Erasmus von Rotterdam bis zum aristokratischen Konservativen Sándor Márai, vom irrlichternden Schalk Laurence Sterne bis zur bekennenden Ästhetin Virginia Woolf, vom feinsinnigen Essaisten Michel de Montaigne bis zur großen Realistin Marie von Ebner-Eschenbach, von Johann Wolfgang Goethe, dem deutschen Klassiker schlechthin, bis zu Franz Kafka, dem Klassiker der Moderne, von Paul Valéry, dem Architekten poetischen Sprechens, bis zu Karl Kraus, dem alles Sprache war. Diese Autoren und ein gutes Dutzend mehr bilden die illustre Gesellschaft, denen der Leser allerlei Prägnantes ablauschen kann übers Lesen und Gelesenwerden, über das Schreiben und das Machen, das Sammeln und das Lieben von Büchern, über Kritiker und Verleger, Autoren und Buchhändler, über Gedichte und Romane, über Inhalt und Stil – über alles, was mit dem großen, wunderbaren Thema Lesen zusammenhängt. Ergänzt wird dieses einzigartige Kompendium im Anhang durch eine ausführliche Verlagschronik und ein vollständiges Verzeichnis aller Bücher, die seit 1944 in den Reihen Bibliothek der Weltliteratur, Bibliothek der Weltgeschichte, Manesse Bücherei und Manesse Drucke erschienen sind.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot