Angebote zu "Kinofilm" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

EuroVideo Medien 208873 Film/Video DVD 2D Deuts...
7,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer keine Angst hat, kann niemals mutig sein! Ein König und eine Prinzessin in einem magischen Abenteuer um Mut und Freundschaft. Der bislang erfolgreichste norwegische Kinofilm wird Sie verzaubern!nIm Inneren des Blauen Berges lebt das Volk der Blauwichtel. Als der König der Blauwichtel (Finn Schau) schwer erkrankt, macht sich seine Tochter (Ane Viola Semb), die kleine Prinzessin Blaurose, auf den Weg zu den Menschen, um Geld für seine Heilung zu besorgen. Durch ein Missgeschick bringt sie die dort lebenden Rotwichtel in Gefahr. Um ihnen zu helfen verstößt Blaurosengegen eine der wichtigsten Regeln: Sie führt Fremde in den Blauen Berg. Dafür droht ihr die Verbannung. Doch es kommt noch schlimmer. Das Geheimnis des magischen Silbers wird entdeckt und sogar ein Teil gestohlen. Die Welt droht damit in ewiger Dunkelheit zu versinken. Gemeinsam mit ihrem neu gewonnenen Freund Dreng (Johan Tinus Lindgren), dem König der Rotwichtel, begibt sich Blaurose auf ein aufregendes Abenteuer, um ihre Ehre wieder herzustellen und die Welt vor der immer währenden Finsternis zu bewahren.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
EuroVideo Medien 391503 Film/Video Blu-ray 2D D...
9,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer keine Angst hat, kann niemals mutig sein! Ein König und eine Prinzessin in einem magischen Abenteuer um Mut und Freundschaft. Der bislang erfolgreichste norwegische Kinofilm wird Sie verzaubern!nIm Inneren des Blauen Berges lebt das Volk der Blauwichtel. Als der König der Blauwichtel (Finn Schau) schwer erkrankt, macht sich seine Tochter (Ane Viola Semb), die kleine Prinzessin Blaurose, auf den Weg zu den Menschen, um Geld für seine Heilung zu besorgen. Durch ein Missgeschick bringt sie die dort lebenden Rotwichtel in Gefahr. Um ihnen zu helfen verstößt Blaurosengegen eine der wichtigsten Regeln: Sie führt Fremde in den Blauen Berg. Dafür droht ihr die Verbannung. Doch es kommt noch schlimmer. Das Geheimnis des magischen Silbers wird entdeckt und sogar ein Teil gestohlen. Die Welt droht damit in ewiger Dunkelheit zu versinken. Gemeinsam mit ihrem neu gewonnenen Freund Dreng (Johan Tinus Lindgren), dem König der Rotwichtel, begibt sich Blaurose auf ein aufregendes Abenteuer, um ihre Ehre wieder herzustellen und die Welt vor der immer währenden Finsternis zu bewahren.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Let's make MONEY
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die meisten von uns wissen nicht, wo ihr Geld ist. Sicher ist jedoch, dass es sich nicht bei der Bank befindet, der wir es zur Verwahrung oder Vermehrung anvertraut haben. Die Bank speist unser Guthaben als Kredit in den Kreislauf des globalen Geldmarktes ein. Wo der Schuldner lebt und was er tut, um uns die Zinsen zu bezahlen, bleibt im Verborgenen. Die meisten von uns interessiert es auch nicht, denn die Banken haben einen Lockruf ausgegeben, dem wir gerne und vertrauensvoll folgen: Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten! Doch Geld kann nicht arbeiten - arbeiten können nur Menschen, Tiere oder Maschinen.Nach 'We Feed the World', der spektakulären Dokumentation über das Essen, hat der Erfolgsregisseur Erwin Wagenhofer einen neuen aufrüttelnden Kinofilm gedreht: 'Let's Make Money' folgt in gewohnt investigativer Manier der Spur des Geldes.Für orange-press begleitet der Wirtschaftsjournalist Caspar Dohmen den Film auf dieser Verfolgungsreise um die globalisierte Welt. Wo der Film die verschiedenen Seiten von Wachstum und Wahnsinn zeigt, erläutert er in seinem Buch die Hintergründe und klärt auf über die Zusammenhänge zwischen Staatsverschuldung und Steuerparadiesen, Sweatshops und Subprimekrisen.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Let's make MONEY
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die meisten von uns wissen nicht, wo ihr Geld ist. Sicher ist jedoch, dass es sich nicht bei der Bank befindet, der wir es zur Verwahrung oder Vermehrung anvertraut haben. Die Bank speist unser Guthaben als Kredit in den Kreislauf des globalen Geldmarktes ein. Wo der Schuldner lebt und was er tut, um uns die Zinsen zu bezahlen, bleibt im Verborgenen. Die meisten von uns interessiert es auch nicht, denn die Banken haben einen Lockruf ausgegeben, dem wir gerne und vertrauensvoll folgen: Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten! Doch Geld kann nicht arbeiten - arbeiten können nur Menschen, Tiere oder Maschinen. Nach 'We Feed the World', der spektakulären Dokumentation über das Essen, hat der Erfolgsregisseur Erwin Wagenhofer einen neuen aufrüttelnden Kinofilm gedreht: 'Let's Make Money' folgt in gewohnt investigativer Manier der Spur des Geldes. Für orange-press begleitet der Wirtschaftsjournalist Caspar Dohmen den Film auf dieser Verfolgungsreise um die globalisierte Welt. Wo der Film die verschiedenen Seiten von Wachstum und Wahnsinn zeigt, erläutert er in seinem Buch die Hintergründe und klärt auf über die Zusammenhänge zwischen Staatsverschuldung und Steuerparadiesen, Sweatshops und Subprimekrisen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Mami 1951 - Familienroman
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit über 40 Jahren ist Mami die erfolgreichste Mutter-Kind-Reihe auf dem deutschen Markt! Buchstäblich ein Qualitätssiegel der besonderen Art, denn diese wirklich einzigartige Romanreihe ist generell der Massstab und einer der wichtigsten Wegbereiter für den modernen Familienroman geworden. Weit über 2.600 erschienene Mami-Romane zeugen von der Popularität dieser Reihe. Der Abend war nicht ganz so verlaufen, wie Liane Schreiber es sich vorgestellt hatte. Während sie einen romantischen Kinofilm sehen wollte, hatte Rainer, ihr Freund, darauf bestanden, in einer rauchigen Kneipe mit Dutzenden anderer Männer vor dem Fernseher ein Fussballspiel zu verfolgen. 'Ich mache mir nun mal nichts aus schnulzigen Liebesfilmen', murrte er, als er Liane zu später Stunde nach Hause brachte. 'Du hättest ja nicht mitzukommen brauchen, wenn dir Fussball keinen Spass macht.' Liane schnaubte verächtlich. 'Ich habe mich die ganze Woche über auf den Samstagabend mit dir gefreut, und dann mutest du mir so etwas zu.' Dass ihr der Zigarettenrauch und die schlechte Luft in jenem Lokal Übelkeit verursacht hatten, erwähnte sie nicht. Vor der alten Jugendstilvilla, in der Liane mit ihren Eltern lebte, hielt Rainer seinen Wagen an und sagte: 'Nächstes Wochenende können wir ja machen, was du willst… obwohl, da gibt es ein spannendes Länderspiel…' Sie hatte genug. Bevor sie die Beifahrertür öffnete, sagte sie kühl: 'Vielleicht ist es besser, du rufst mich an, wenn es ausnahmsweise Wichtigeres als Fussball gibt!' Noch bevor Rainer antworten konnte, war sie ausgestiegen und eilte die Stufen zum Haus empor. Ihre Eltern hatten recht – Rainer passte nicht zu ihr. Walter Schreiber war Bürgermeister des Kleinstädtchens Hofbergen und auf den guten Umgang seiner Tochter bedacht. Liane studierte Sozialpädagogik in der nahen Grossstadt und kam nur an den Wochenenden nach Hause, während Rainer sein Geld als Kfz-Mechaniker in einer örtlichen Autowerkstatt verdiente. Zu Lianes Missmut waren Walter und Liesbeth Schreiber noch nicht zu Bett gegangen, als sie den Flur betrat. 'Liane?' rief ihre Mutter aus dem Wohnzimmer. 'Komm doch bitte noch auf einen Sprung zu mir, ja?' Sie setzte eine betont fröhliche Miene auf und begrüsste Liesbeth, die mit einer Stickerei in ihrem Lieblingssessel sass.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der Zusammenhang von Geld und Freiheit in Simme...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 2,0, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Wirtschaftsphilosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Folgen dessen, was passiert, wenn Geld vom Mittel zum Selbstzweck wird, zeigten sich in den letzten Jahrzehnten zunehmend deutlich, sei es in Oliver Stones Kinofilm 'Wall Street' im Jahr 1987 oder zuletzt durch die internationale Finanzkrise. Doch diese scheinbar aktuelle Problematik des Geldes wurde bereits ein Jahrhundert zuvor wissenschaftlich thematisiert. Georg Simmel (1858 - 1918), ein deutscher Philosoph und einer der Begründer der Soziologie, der in Berlin als jüngstes von sieben Geschwistern geboren wurde, widmet eines seiner Hauptwerke einer philosophischen Untersuchung des Geldes. Sein Werk 'Philosophie des Geldes' entstand um 1900 als Studie zur Kultur von Mittel und Zweck. Diese Studie ist in zwei gleichberechtigte und annähernd gleich grosse Teile gegliedert. Der erste, analytische Teil stellt die logischen und psychologischen gesellschaftlichen Voraussetzungen der Geldwirtschaft dar, während der zweite, synthetische Teil die Auswirkungen des Geldverkehrs auf die Lebensstile der Individuen aufzeigt und damit die ökonomischen Verhältnisse einbezieht, um ein Verständnis der modernen Kultur zu erreichen. Wenn wohlhabende Menschen nach den Auswirkungen des Reichtums auf sie selbst und ihr Leben gefragt werden, antworten Sie häufig, ein grösserer Besitz würde ihre persönliche Freiheit erhöhen. Simmel stellte sich in seiner Philosophie des Geldes vor über einem Jahrhundert die weitaus grundlegendere Frage, ob allein die pure Existenz von Geld Auswirkungen auf die individuelle Freiheit der Individuen habe. Das Ziel der vorliegenden Hausarbeit besteht darin, Simmels Antwort auf diese Frage im Kontext des gesamten Werks herauszuarbeiten. Beginnend mit einer Skizzierung der Grundzüge von Simmels thematischen und methodischen Schwerpunkten im Allgemeinen und von seiner Philosophie des Geldes im Speziellen, wird darauf aufbauend der von ihm darin dargestellte Zusammenhang zwischen der Existenz des Geldes und der individuellen Freiheit der Individuen erläutert. Zudem wird Simmels Einsicht in die Tragik der Kultur thematisiert, um den Hintergrund für seine Einschätzungen der Folgen der Geldwirtschaft zu bereiten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Let's make MONEY
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die meisten von uns wissen nicht, wo ihr Geld ist. Sicher ist jedoch, dass es sich nicht bei der Bank befindet, der wir es zur Verwahrung oder Vermehrung anvertraut haben. Die Bank speist unser Guthaben als Kredit in den Kreislauf des globalen Geldmarktes ein. Wo der Schuldner lebt und was er tut, um uns die Zinsen zu bezahlen, bleibt im Verborgenen. Die meisten von uns interessiert es auch nicht, denn die Banken haben einen Lockruf ausgegeben, dem wir gerne und vertrauensvoll folgen: Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten! Doch Geld kann nicht arbeiten - arbeiten können nur Menschen, Tiere oder Maschinen. Nach 'We Feed the World', der spektakulären Dokumentation über das Essen, hat der Erfolgsregisseur Erwin Wagenhofer einen neuen aufrüttelnden Kinofilm gedreht: 'Let's Make Money' folgt in gewohnt investigativer Manier der Spur des Geldes. Für orange-press begleitet der Wirtschaftsjournalist Caspar Dohmen den Film auf dieser Verfolgungsreise um die globalisierte Welt. Wo der Film die verschiedenen Seiten von Wachstum und Wahnsinn zeigt, erläutert er in seinem Buch die Hintergründe und klärt auf über die Zusammenhänge zwischen Staatsverschuldung und Steuerparadiesen, Sweatshops und Subprimekrisen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Tim & Eric's Billion Dollar Movie
16,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Adult Swim'-Stars Tim Heidecker und Eric Wareheim können sich nicht nur auf eine millionenschwere Fanbase weltweit verlassen, sie bekommen in 'Tim & Eric's Billion Dollar Movie' auch ein Rekordbudget in die Hand gedrückt, um ihren ersten Kinofilm zu realisieren. Weil sie das Geld lieber so durchbringen, sind sie bald auf der Flucht vor dem mächtigen Produzenten und müssen versuchen, das Geld durch den Wiederaufbau eines Einkaufszentrums wieder aufzutreiben. Mit haarsträubendem Ergebnis.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Conni & Co
11,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Emma Schweiger übernimmt die Rolle der aufgeweckten, abenteuerlustigen Conni. Immer mit dabei ist ihr bester Freund Paul, gespielt von Oskar Keymer, der sich im Kinofilm zwischen Conni und seinen coolen neuen Freunden entscheiden muss. Kim Bitter und Ken Duken spielen Connis Eltern Annette und Jürgen, die von ihrer Tochter Conni und ihrem Sohn Jakob (Ben Knobbe) ganz schön auf Trab gehalten werden. Heino Ferch übernimmt die Rolle des undurchschaubaren Schuldirektors, der eigentlich mit Kindern nicht viel anfangen kann und nur von seiner teuren Villa mit gelbem Liegestuhl träumt. Um an sein Ziel zu gelangen, will er mit Connis Hund Frodo das ganz große Geld machen: Frodo soll das tierische Testimonial einer Hundefutter-Marke werden. Und auch Kurt Krömer als vorwitziger Zoofachverkäufer, Anneke Kim Sarnau als strenge, aber liebenswerte Lehrerin Frau Lindmann und Til Schweiger haben charmante Auftritte in CONNI & CO.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot