Angebote zu "Ebook" (2176 Treffer)

Das Geld (eBook, ePUB)
€ 0.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der achtzehnte Teil der Rougon-Macquard-Reihe, der Saga einer französischen Familie unter dem Zweiten Kaiserreich, führt den Titel: ´´ Das Geld.´´ Alles Schöne und Heilsame, was mit Hilfe des Geldes gestiftet werden kann, alles Unheil und alle Schmach, die das Geld unter den Menschen täglich erzeugt, sind mit unerreichter Meisterschaft in dem großartigen Gemälde dargestellt, in welchem Zola uns die Bedeutung des Geldes im modernen Wirtschaftsleben zeigt. Der traurige Held, der im Mittelpunkte der Begebenheiten steht und eine führende Rolle spielt, ist uns nicht unbekannt: es ist Aristides Saccard, der Bauspekulant, den wir in dem Buche ´´Die Treibjagd´´ als den Gatten Renées kennen gelernt haben. Dank seiner Energie, Findigkeit und Zähigkeit, die sich mit einer vollkommenen Gewissenlosigkeit paarten, ist es diesem Manne, nachdem seine waghalsigen Spekulationen ihn ruiniert hatten, noch einmal gelungen, sich zu erheben und für kurze Zeit zu einer gebieterischen Macht in der Finanzwelt emporzuschwingen. In dieser kurzen Glanzperiode führte das Leben ihm eine starke, kluge und edle Frau - Karoline Hamelin - in den Weg, die ihr Los an das seinige knüpfend, in unsägliches Leid geriet, aber schließlich vermöge ihrer Seelenstärke ungebrochen und unbefleckt aus den schweren Prüfungen hervorging.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Wir tun es für Geld (eBook, ePUB)
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

»Mein letztes Buch von Matthias Sachau musste ich zweimal kaufen. Das erste war mir vor lauter Lachen in die Badewanne gefallen.« Kerstin Gier Eigentlich ganz clever: Lukas heiratet zum Schein seine Mitbewohnerin Ines, damit sie Steuern sparen kann. Doch dann zieht unter ihnen ihr Finanzbeamter ein; Ekkehard Stöckelein-Grummler. Nun müssen Ines und Lukas richtig Ehe spielen - was nicht wirklich gut funktioniert. Und Ekkehard setzt sich auch noch in den Kopf, die »Beziehung« seiner neuen Freunde zu retten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Die Psychologie des Geldes (eBook, PDF)
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

Aufschlussreich und mit konstruktiven Tipps: Der Erfolgsautor und erfahrene Psychotherapeut deckt die psychologischen Hintergründe unseres Umgangs mit Geld auf. Unser Umgang mit Geld hat immer auch Auswirkungen auf unsere Seele. Ruediger Dahlke ermöglicht mit diesem Ratgeber ein neues Geldbewusstsein. Er deckt die Gesetze auf, nach denen der Geldfluss funktioniert: das Resonanzgesetz und das Polaritätsgesetz. Wer sie berücksichtigt, muss sein Geld nicht hart verdienen, sondern gewinnt es mit Leichtigkeit. Mit einer speziell entwickelten ´´Geldkurve´´ kann jeder ermitteln, ob seine Arbeit wirklich noch zu seiner Lebensqualität beiträgt. Viele gängige Illusionen, die das Thema Geld betreffen, werden aufgelöst, so z.B. der Irrglaube: Zeit = Geld. Für viele ist Geld Liebesersatz, vermittelt eine Sicherheit, die es nicht gibt, oder schafft durch Erbschaften Abhängigkeiten. Tipps zum richtigen Umgang mit Geld und eine Vielzahl von Übungen zeigen, wie wir zur eigentlichen Qualität unseres Lebens und zu einem entspannten Verhältnis zum Geld zurückfinden. So wird es möglich, Geld zu besitzen, anstatt von ihm besessen zu sein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Die Produktion des Geldes (eBook, ePUB)
€ 21.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Macht über die Produktion des Geldes liegt in der Hand von Geschäfts- oder Privatbanken. Ann Pettifor, eine der führenden Ökonom_innen, erklärt, wie Geld und Kredit in modernen Gesellschaften geschaffen werden und welche politischen und sozialen Konsequenzen der Finanzmarkt-Kapitalismus für Mensch und Ökosystem hat. Der Finanzsektor verzerrt und dominiert die Realwirtschaft. Bezahlbare Finanzierungen werden vorenthalten, das Geld stattdessen für Spekulationen und Risikogeschäfte verwendet. Investitionen, die nachhaltig Arbeitsplätze, Löhne und Gewinne schaffen, werden nur noch marginal getätigt, denn: Geld wird mit Geld verdient. Der Finanzsektor ist außer Kontrolle, es ist dringend geboten, dass Demokratien die Kontrolle über die Geldproduktion zurückgewinnen und den Finanzsektor einhegen. Nur dann wird die Finanzbranche wieder im Sinne der Gesellschaft und des Ökosystems agieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Die Energie des Geldes (eBook, ePUB)
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Aha-Erlebnisse für inneren und äußeren Reichtum Geld ist nicht einfach ein Zahlungsmittel ? es bedeutet auch den Austausch seelischer Energie. Harald Wessbecher zeigt, wie wir uns von unbewussten Zwängen und Ängsten im Umgang mit Geld befreien können. Praktische Übungen lassen die dynamischen Energien des Geldflusses verständlich und nutzbar werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 29, 2018
Zum Angebot
Hamburg ohne Geld (eBook, PDF)
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen ´´? ohne Geld´´ Städte- und Regionen-Guides laden mit liebevoll recherchierten Tipps dazu ein, Deutschlands schönste Städte und Regionen ohne Geld neu zu entdecken. Jeder Guide wird von einem eigenen Experten aus der Region geschrieben. Kunst und Kultur, Natur, Abenteuer, Sport, Geschichte, Familienprogramm oder Müßiggang ? in den durchgehend bebilderten Rubriken entdecken Touristen und Bewohner ihre Stadt oder Region von einer ganz neuen Seite. Schanzenviertel, Hafencity, Reeperbahn ? Hamburg ist eine Stadt mit vielen Gesichtern und besonders abwechslungsreichen Erlebnissen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 8, 2018
Zum Angebot
Philosophie des Geldes (eBook, ePUB)
€ 0.99 *
ggf. zzgl. Versand

Georg Simmels zweites großes Werk war: ´´Die Philosophie des Geldes´´. Wichtige Gründe für Simmels gestiegenes Interesse am Problem der Geldwirtschaft ist dessen Verortung der Geldwirtschaft in den Großstädten. In Verbindung mit der Verstandesherrschaft (bei Max Weber der Zweckrationalität) ist die Geldwirtschaft prägend für die Moderne. Die Welt als gigantisches Rechenexempel der kalkulierenden Rationalität wird gemessen in Geld wie die Zeit mit der Uhr. Diese beiden Maßstäbe machen die Moderne erst möglich. Bei Simmel basiert der Wert eines Produktes anfänglich auf der subjektiven Wertschätzung. Mit steigender Komplexität der Gesellschaft wird dann der Tausch zur sozialen Gegebenheit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
München ohne Geld (eBook, ePUB)
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen ´´? ohne Geld´´ Städte- und Regionen-Guides laden mit liebevoll recherchierten Tipps dazu ein, Deutschlands schönste Städte und Regionen ohne Geld neu zu entdecken. Jeder Guide wird von einem eigenen Experten aus der Region geschrieben. Kunst und Kultur, Natur, Abenteuer, Sport, Geschichte, Familienprogramm oder Müßiggang ? in den durchgehend bebilderten Rubriken entdecken Touristen und Bewohner ihre Stadt oder Region von einer ganz neuen Seite. Die Weltstadt mit Herz verfängt mit ihrem barocken Charme, ihrer Naturverbundenheit und der Lebenslust der Münchner. Nicht umsonst gilt München als nördlichste Stadt Italiens. Zahlreiche Tanz-Events, Musikfestivals, Open-Air-Konzerte oder Sommertheater gibt es auch kostenlos zu erleben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Ruhrgebiet ohne Geld (eBook, ePUB)
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Marcello Buzzanca ist freier Autor, Blogger, Redakteur und Übersetzer. Der gebürtige Frankfurter wohnt seit 10 Jahren in Arnsbergund startet von seiner neuen Sauerländer Heimat aus regelmäßig private und berufliche Ausflüge ins Ruhrgebiet. Die dabei gesammelten Eindrücke und Erfahrungen kartographiert er in Ruhrgebiet ohne Geld detailliert, liebevoll und individuell und beweist dabei, dass die pulsierende und bunte Metropolregion, ´´der Pott´´, auch ganz ohne Kohle eine Reise wert ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot
Ruhrgebiet ohne Geld (eBook, PDF)
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Marcello Buzzanca ist freier Autor, Blogger, Redakteur und Übersetzer. Der gebürtige Frankfurter wohnt seit 10 Jahren in Arnsbergund startet von seiner neuen Sauerländer Heimat aus regelmäßig private und berufliche Ausflüge ins Ruhrgebiet. Die dabei gesammelten Eindrücke und Erfahrungen kartographiert er in Ruhrgebiet ohne Geld detailliert, liebevoll und individuell und beweist dabei, dass die pulsierende und bunte Metropolregion, ´´der Pott´´, auch ganz ohne Kohle eine Reise wert ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot